ASI Anlagen, Service, Instandhaltung GmbH

Verbergen

Als Komplettanbieter gewerkeübergreifender Dienstleistungen sind die Mitarbeiter der ASI Anlagen SERVICE Instandhaltung GmbH aus Jena rund um die Uhr im Einsatz. Hauptkunden wie die Carl Zeiss Jena GmbH, die Schott AG und die Universität Jena haben ihre Servicemannschaften komplett an die 1995 gegründete und vielfältig zertifizierte ASI übergeben und widmen sich seitdem ausschließlich ihrem Kerngeschäft; der Aufwand für das Periphere entfällt. Firmen, die heute noch eigene Handwerker außerhalb ihres Kerngeschäfts beschäftigen, sollten über Schritte, wie sie ASI anbietet und kompetent umzusetzen weiß, nachdenken. Dafür steht ASI gern mit Rat und Tat zur Seite. Sauberkeit, Ordnung, Sicherheit, kleinere Reparaturen, Wachdienst, schnelles Eingreifen bei Notfällen aller Art und anderes mehr gehören zur Angebotspalette der „ASIaner“. Die Bandbreite reicht u. a. von Planung, Beratung und Kompletteinbau von Küchen- und Badeinrichtungen im Privatbereich bis hin zu Aufstellung, Reparatur, Wartung und Inspektion an Sondermaschinen und Anlagen für Industrieunter­nehmen. Alle Aufgaben werden zentral koordiniert und termingerecht ausgeführt. Höchstes technologisches Niveau garantieren erfahrene Fachingenieure und hochqualifizierte Mitarbeiter. Für alle Gewerke wird ein 24-Stunden-Bereitschaftsdienst vorgehalten, die Einsatzbereitschaft durch einen Fuhrpark von mehr als 80 Fahrzeugen abgesichert. Die Marketingstrategie des Unternehmens ist durch enge Kundenbetreuung und damit hohe Kundennähe gekennzeichnet. Durch unbürokratische und flexible Auftragsabwicklungen hebt sich das Unternehmen vom Wettbewerb ab. Kundenzufriedenheit wird durch restleistungsfreie Abwicklung der Aufträge bei höchster Qualität und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erreicht. Ziel ist es immer, für den Kunden Leistungen zum beiderseitigen Vorteil zu erbringen. Dass dieses Konzept aufgeht, zeigt die gesamte Unternehmensentwicklung bis heute: Die Umsätze steigen ebenso stetig wie die Anzahl der Beschäftigten und Auszubildenden. Gegenwärtig hat ASI eine Ausbildungsquote von rund zehn Prozent. Die 268 Mitarbeiter wurden seit 1995 größtenteils aus personellen Outsourcingmaßnahmen Jenaer Industrie- sowie mittelständischer Firmen generiert. Zusätzlich werden regelmäßig Auszubildende aus Konkursbetrieben übernommen und deren Ausbildung zum Abschluss geführt. Besonderen Wert legt das Unternehmen auf eine dauerhafte Beschäftigung der Belegschaft in der Heimatregion. Auch außerhalb des eigenen Unternehmens engagiert sich ASI überdurchschnittlich. Mit Spenden und Sachmitteln sowie durch organisatorische Hilfestellungen werden vor allem Sportvereine, soziale und kulturelle Einrichtungen unterstützt. Dieses regionale Engagement und die sehr gute Unternehmens­entwicklung der ASI Anlagen SERVICE Instandhaltung GmbH wurden 2007 mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ gewürdigt. Als besonders beeindruckender Preisträger erhielt das Unternehmen außerdem die Ehrenplakette der Oskar-Patzelt-Stiftung.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen