bock machining GmbH

Verbergen

Der Firmensitz der bock machining GmbH befindet sich in Alzenau am Untermain. Die Gebäude wurden nach zeitgemäßen Anforderungen errichtet und im Juli 2014 bezogen.

Die Mitarbeiterzahl hat sich seit der Übernahme eines kleinen Maschinenbauunternehmens von 8 auf 45 vervielfacht und soll in den nächsten Jahren weiter steigen. Die Unternehmensführung hat frühzeitig den besonderen Stellenwert der Mitarbeitersuche und -entwicklung erkannt. So wurde bereits nach 2 Jahren eine Ausbildungsabteilung mit einem eigenen, frei gestellten Meister gegründet. Mit den Schulen in der Region werden intensive Kontakte gepflegt, um das Ausbildungswesen zum Nutzen Aller in Gang zu halten. Inzwischen werden bei bock machining schon 16 Auszubildende beschäftigt, daneben Praktikanten, Diplomanden und Werkstudenten; 2016 sind weitere Einstellungen geplant.
Die Unternehmung ist in den Bereichen Dichtungstechnik und Maschinenbau tätig. Als Anbieter von Sonderdichtungen aus Hochleistungskunststoffen ist sie in kurzer Zeit in den Branchen "Getränkeabfüllung" und "Lackiertechnik" bereits zum Deutschlandweiten Marktführer aufgestiegen. Der Unterschied zu den Wettbewerbern liegt in der Fokussierung auf schwierige Aufgabenstellungen von Kunden, die selbst zu den weltweiten Marktführern zählen. Jährlich werden von der eigenen Konstruktionsabteilung eine Vielzahl neuer Dichtungslösungen für Kundenapplikationen entwickelt und an die eigene, hoch spezialisierte, Serienfertigung zur Produktion auf hochmodernen CNC-Maschinen übergeben.
Auch die Abteilung Maschinenbau hat sich, trotz eines hoch kompetitiven Umfelds, im Jahr 2015 enorm steigern können. Im Gegensatz zu üblichen Lohnfertigen konnte die Kernkompetenz „Fertigung und Montage von Baugruppen in kleineren Stückzahlen“ weiter ausgebaut werden. Mit Hilfe eines gut eingeführten ERP-Systems und modernen Management-Methoden wie „5S“ und „Kaizen“ kann auch dieses Geschäftsfeld noch auf zukünftige Steigerungen hoffen.
Ein technisches und emotionales Highlight ist die Entwicklung des PISTENBOCK®, einem revolutionären Lenkschlitten, der auf Anhieb den diesjährigen ISPO-AWARD gewann.
Teilweise Jahrzehnte währende, vertrauensvolle Kundenbeziehungen des Vorgängerunternehmens bzw. des Inhabers konnten weiter ausgebaut werden. Der Umsatz wuchs so seit Gründung jährlich durchschnittlich um über 40 %, so dass Ende 2015 knapp 5 Mio. Euro erreicht wurden. Darüber hinaus gehen weitere Verkaufsingenieure für das Unternehmen an den Start, die sich ausschließlich auf die Bedürfnisse der Kunden konzentrieren dürfen.
Das Inhaber-geführte Unternehmen fühlt sich in seiner Philosophie bestimmten Grundwerten verpflichtet und versucht diese täglich an seine motivierte Führungsmannschaft und seine Kunden zu vermitteln. Dazu gehören Perfektion, Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, langjährige Partnerschaft, Vertrauen, Leistung, Ehrlichkeit, Freude und Humor.
Der Vision der Unternehmung ist es, der führenden Anbieter für industrielle Sonderdichtungen in Deutschland zu werden und dabei seinen Mitarbeitern krisensichere und erfüllende Arbeitsplätze bieten zu können.
Die Fa. bock machining hat aus den genannten Gründen deshalb auch im Jahr 2013 den Gründerpreis der Sparkasse Aschaffenburg – Alzenau gewinnen können.
 

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen