EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Verbergen

Ausbildung, Studium, Forschung für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Das EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft bietet seit über 50 Jahren erfolgreich Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote für die Branche an. Es verfügt zudem mit InWIS über ein renommiertes Forschungs- und Beratungsinstitut. Von der Berufsschule für Immobilienkaufleute bis zum Masterabschluss werden alle Ebenen immobilienwirtschaftlicher Bildung abgedeckt.

Das EBZ bietet die Grundlagenausbildung zum Immobilienkaufmann / -frau sowohl im Berufskolleg als duale Ausbildung als auch im Fernunterricht (mit ZfU-Zulassung) an. Das Fernunterrichtsangebot ist insbesondere für Quereinsteiger und zur Unterstützung der betrieblichen Ausbildung geeignet. Neu im Programm sind die Fernkurse Immobilienverwalter und Technisches Wissen für Kaufleute.

Die Angebote der Akademie für Weiterbildung des EBZ richten sich an alle Zielgruppen der Immobilienwirtschaft. Das breite Spektrum umfasst Fortbildungen zum Immobilienfachwirt, Immobilienbilanzbuchhalter, Makler, Fachkaufmann für WEG-Verwaltung und Gebäudeenergiemanager. Die Seminare, Tagungen und Arbeitskreise für kaufmännische und technische Fach- und Führungskräfte erfahren eine hohe Anerkennung der Branche und werden durch maßgeschneiderte Inhouse- Programme zur Unterstützung der Personal- und Organisationsentwicklung abgerundet.

Mit der EBZ Business School verfügt das EBZ über eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit den Studiengängen Bachelor of Arts Real Estate, Bachelor of Arts Business Administration und Master of Arts Real Estate Management. Das Angebot gibt den Studierenden die Möglichkeit, parallel zum Studium ihrer Berufstätigkeit oder Berufsausbildung nachzugehen. Die Studieninhalte sind praxisnah und nach neuesten Erkenntnissen der Didaktik aufbereitet. Die Größe der Studiengruppen beträgt maximal 28 Personen.


Mit seinem Forschungsinstitut InWIS deckt das EBZ ein breites Spektrum der Unternehmensberatung ab, die Schwerpunkte liegen in den Feldern Markt- & Standortanalysen, Markt- & Meinungsforschung, Wohnen im Alter, wohnungswirtschaftliche Handlungskonzepte für Kommunen, Mietspiegel und Valuation Service.

Die umfassenden Bildungsangebote können von den Kunden wie ein Baukasten für die eigene Personal- und Organisationsentwicklung genutzt und durch Forschungs- und Beratungsdienstleistungen sinnvoll ergänzt werden. Die einzelnen Angebote bauen aufeinander auf oder sind miteinander kombinierbar. Für die Praxisnähe und Relevanz der Angebote sorgen Beiräte, die mit Spezialisten und Führungskräften aus der Immobilienwirtschaft besetzt sind.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Weiterbildung, Bildung
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen