EDUR-Pumpenfabrik Eduard Redlien GmbH & Co. KG

Verbergen

1927 gründete der damals 25-jährige Eduard Redlien auf dem Hof eines Mehrfamilienhauses in Kiel die EDUR-Pumpenfabrik. Seitdem kommt innovative Pumpentechnik „made in Germany“ für den Weltmarkt aus Kiel.

Bei einer Konkurrenz von rund 800 Mitbewerbern werden neue technologische Pumpentrends gesetzt. Wasserversorgung, Betriebstechnik, Energietechnik, Kälte- und Verfah-renstechnik, Wasseraufbereitung, Bio­kraftstoffanlagen, Marineanwen­dungen und Rohölgewinnung sind nur einige Beispiele – das EDUR-Programm bietet ein breites Anwen-dungsspektrum.
Dazu gehören auch die Mehrphasen-pumpen zur sicheren Beherrschung von gasenden Prozessen und die konsequente Ausrichtung auf globale Zukunftsmärkte wie Biokraftstoff­erzeugung, Rohölgewinnung und Wasseraufbereitung. Dank technisch herausragender Eigenschaften verbinden EDUR-Pumpen höchste Anlagensicherheit mit unübertroffener Verfügbarkeit.

Konkret bedeutet dieses Energie­effizienz, niedrige NPSH-Werte, sichere Förderung gasender oder schäumender Flüssigkeiten und fehlertolerante Pumpen. Die erfahrenen Anwendungstechniker und Projektingenieure bei EDUR verstehen sich als Partner des Kunden. Eine engagierte Zusammenarbeit ist die Basis für optimierte Lösungen, nicht nur für niedrige Lebenszykluskosten.

Innovative EDUR-Pumpentechnologie steigert z. B. die Effizienz bei der Druckentspannungsflotation um bis zu 80 Prozent. Neben dem Standort in Kiel verfügt EDUR über ein Joint Venture in China, ein Büro in Malaysia und weltweite Vertretungen.

Eine enge Kooperation mit universitären und außeruniversitären Einrichtungen, Produkt- und Verfahrensentwicklungen, Gebrauchs- und Warenmuster sowie Kundenaudits sind die Basis des Unternehmenserfolgs. Regional engagiert sich EDUR in den örtlichen Schulen sowie in Fachverbänden wie dem VDMA.

Mit einer Ausbildungsquote von 14 Prozent bei 80 Beschäftigten wird auch betriebsintern Zukunftsvorsorge betrieben. Eine positive Unternehmensentwicklung, die Schaffung bzw. Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Kundennähe, Modernisierung und Engagement in der Region – das sind die zu erfüllenden Kriterien beim Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“.

Und genau den gewann die EDUR-Pumpenfabrik als einer von zwei Preisträgern der Wettbewerbsregion Schleswig-Holstein/ Hamburg im Jahr 2007.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen