Forschungsverbund SED-Staat

Verbergen

Der Forschungsverbund SED-Staat an der Freien Universität Berlin untersucht seit seiner Gründung im Jahr 1992 die Geschichte der DDR im Zusammenhang der deutschen Nachkiegsgeschichte sowie den Transformationsprozess nach der Wiedervereinigung.

Die Freie Universität zählt zu den elf deutschen Hochschulen, die 2012 in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder in allen drei Förderlinien erfolgreich abgeschnitten haben und deren Zukunftskonzepte gefördert werden. Zum Zukunftskonzept der Universität gehören drei strategische Zentren: für Forschungsplanung (Center for Cluster Development), für internationale Zusammenarbeit (Center for International Cooperation) und für Nachwuchsförderung (Dahlem Research School).

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Verbände und Vereinigungen
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen