Friseur Masson AG

Verbergen

Die Friseur Masson AG ist in ihrem Ursprung ein alteingesessenes Erfurter Dienstleistungs-Unternehmen, seine Wurzeln reichen bis tief in die Siebziger Jahre zurück. Der Dienstleistungsbetrieb Erfurt wurde 1990 in die Friseur Masson GmbH umgewandelt.

Die damalige Struktur bestand aus 8 Friseurgeschäften. Mit dem neuen Geschäftsführer Thomas Kemmerich kam am 23. März 1993 das "Friseur Masson" - Konzept zum Tragen. Damit begann die Entwicklung zu einem leistungsstarken Friseur - Filial - Unternehmen, welches sich noch heute im Wachstum befindet.

Am 7. Februar 2000 wurde die GmbH zur ersten Aktiengesellschaft Deutschlands im Bereich Friseurdienstleistung umgestellt.

Momentan existieren in Thüringen, Sachsen, Niedersachsen, Nordrhein - Westfalen und Berlin 47 Filialen in 21 Städten. Derzeit werden 263 Mitarbeiter beschäftigt, von denen 203,8 VbE und 19,25 VbE Auszubildende sind. Kennzeichnend für die Dynamik des Unternehmens ist die Einstellung zur Berufsausbildung. Parallel zur dualen Ausbildung wurde das massoneigene Ausbildungskonzept "PRIMUS" entwickelt.

Einmalig in seiner Art dürfte der detaillierte Masson - Karriereplan sein, der jedem Mitarbeiter seine Entwicklungsmöglichkeiten von einzelnen Spezialisierungen bis hin zum Salonleiter oder Franchisenehmer aufzeigt.

Wir als Dienstleister streben nach Harmonie zwischen unserer Arbeit und den Wünschen unserer Kunden. Erklärtes Ziel ist es, über die so erreichte Kundenzufriedenheit Kundentreue zu entwickeln, die eine langfristige Bindung an unser Unternehmen lohnenswert macht.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Lifestyle
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen