Gemeinde Oberschneiding

Verbergen

Oberschneiding liegt am Übergang des Gäubodens zum unterbayerischen Hügelland (auch tertiäres Hügelland). Die Gemeinde befindet sich im Süden des Landkreises Straubing-Bogen. Im Süden und Osten grenzt der Landkreis Dingolfing-Landau an.

Der Ort Oberschneiding befindet sich etwa 13 Kilometer südlich von Straubing und etwa 15 Kilometer nördlich von Landau an der Isar. Von Oberschneiding aus blickt man in den Gäuboden und zur Stadt Straubing sowie in den nördlich davon gelegenen Bayerischen Wald. Bei guter Sicht kann man von den Hügeln bei Reißing die Alpen sehen.

Die Gemeinde Oberschneiding ist 61 km² groß, umfasst 34 Ortsteile und hat rund 2.800 Einwohner.

Durch die Bundesstraße 20 und die Nähe zu Straubing hat Oberschneiding eine sehr verkehrsgünstige Lage. Auf Grund der guten überregionalen Anbindung über die Autobahnen A 3 in westlicher und östlicher Richtung und über die A 92 in südlicher Richtung zur Landeshauptstadt München ist man von Oberschneiding aus in jede Richtung schnell am Ziel. Durch die stetige Ausweisung von Wohnbau- und Gewerbeflächen schafft die Gemeinde Oberschneiding die Grundlage für eine dauerhaft positive Entwicklung.
 

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen