Gemeinde Töpen

Verbergen

Die Gemeinde Töpen ist eine ca. 700 Jahre alte Gemeinde an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Die Ortschaft Mödlareuth, die durch die Grenzmauer zweigeteilt war, wurde zu einem besonders bedrückenden Dokument deutscher Gegenwart.

Heute ist Töpen eine freundliche Wohnsiedlungsgemeinde inmitten von grünen Wiesen, fruchtbaren Feldern und ausgedehnten Wäldern im bayerischen Vogtland. Von Petersgrad aus, einem markanten Aussichtspunkt mit steil abfallender Felswand, erschließt sich der Reiz des Saaletales. Die Nähe zu den Naturparks Frankenwald und Fichtelgebirge sowie zur Stadt Hof bieten einen beachtlichen Wohn- und Freizeitwert.

Die Gemeinde liegt unmittelbar an der B 2 in der Spange des Autobahnkreuzes A 9/A 72 und hat ein neues Gewerbegebiet mit ca. 20 ha Fläche ausgewiesen, in dem sich bereits ein großes Lebensmittelzentrallager der Firma Lidl und die Firma Dennree angesiedelt haben.

Volksmusik und bodenständiges Brauchtum haben sich in der Gemeinde bis heute erhalten.

Alle Erfordernisse der Infrastruktur sind erfüllt. Eine moderne Sporthalle und saubere Wanderwege in frischer Waldluft bieten ideale Möglichkeiten für körperliche Betätigung und Erholung.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Öffentliche Einrichtungen und Kammern
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen