GEWO Feinmechanik GmbH

Verbergen

Die GEWO-Feinmechanik wurde 1981 von Georg und Marianne Woitzik gegründet. Die beiden leiten das Unternehmen gemeinsam mit den beiden Söhnen Stefan und Andreas. Derzeit sind über 280 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen aus Hörlkofen ist auf die Fertigung komplizierter, aufwändiger Werkstücke für die Halbleiterindustrie, Luft- und Raumfahrt, Medizin und Forschung spezialisiert. Die GEWO-Feinmechanik fertigt aber auch Präzisionsteile für Elektronenstahl-Mikroskope. Von der Materialbeistellung bis zur Endkontrolle der einbaufertigen Teile wird von GEWO-Feinmechanik komplett alles geleistet. Das Unternehmen bearbeitet sämtliche Stähle, Edelstähle, Messing, Aluminium, MU-Metall und die verschiedensten Kunststoffe sowie Keramik. Mit höchster Präzision wird gefräst, gedreht, drahterodiert,
gebogen, gebohrt, geklebt, gepunktet, geschweißt, gestanzt, gereinigt, gemessen und montiert. Durch die vielfältigen Reinigungsverfahren kann GEWO Teile unterschiedlichster Geometrie und Größe aus verschiedensten Materialien reinigen. Nach individuellen Kundenanforderungen kann GEWO-Feinmechanik besonders sensible Baugruppen und Komponenten unter Reinraum-Atmosphäre montieren. GEWO steht für Leistungsfähigkeit, hohe Zuverlässigkeit und bis an die Grenzen des Machbaren reichende Präzision.
Das Unternehmen konnte in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern. Sie zählt zu den 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen Bayerns. Wegen ihres herausragenden sozialen Engagements wurde die Firma 2015 als bayerns sozialstes Unternehmen des Jahres ausgezeichnet. GEWO ist eine Firma, bei der das Motto 'Wir sind eine Familie' täglich gelebt wird, sie schafft nachhaltige Arbeitsplätze und setzt sich in besonderem Maße für ihre Mitarbeiter ein.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen