GLS Gemeinschaftsbank eG

Verbergen

Die GLS Bank wurde 1974 als weltweit erste Nachhaltigkeitsbank gegründet. Ihr Geschäftsmodell ist an sozialen, ökologischen und ökonomischen Kriterien ausgerichtet und folgt dem Prinzip ‚Geld ist für den Menschen da, nicht umgekehrt‘. Die GLS Bank bietet das breiteste nachhaltige Angebotsspektrum in Deutschland: es reicht von Girokonten über Finanzierungen, Beteiligungen, Wertpapieren und Investmentfonds bis hin zu Möglichkeiten des Stiftens und Schenkens.

Durch die kontinuierliche und innovative Weiterentwicklung ihrer Finanzierungsinstrumente verwirklicht die GLS Bank zusammen mit ihren 77.000 Kunden zurzeit über 6.600 zukunftsweisende Projekte. Die Kunden haben bei ihrer Geldanlage die Möglichkeit festzulegen, in welchen Bereich ihr angelegtes Geld investiert werden soll – etwa in regenerative Energien, ökologische Landwirtschaft, Naturkost, Freie Schulen und Kindergärten oder gemeinschaftliches Wohnen. Auf diese Weise profitieren die Kunden doppelt: finanziell und ideell. Zu den Kunden der GLS Bank gehören Anleger mit kleinen Beträgen bis hin zu zweistelligem Millionen-Vermögen.

Finanzen und Moral, Geld und Transparenz sind im Konzept der GLS Bank keine Gegensätze. Die GLS Bank macht bereits seit ihrer Gründung die Wirksamkeit des Geldes sichtbar, indem sie nicht nur alle vergebenen Kredite in der Kundenzeitschrift „Bankspiegel“, sondern auch ihre Eigenanlagen auf ihrer Homepage veröffentlicht. Damit macht sie ihre Arbeit überprüf- und einschätzbar. Ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet zudem ihre Mitgliedschaft in der Sicherungseinrichtung der Volksbanken und Raiffeisenbanken, mit der alle Einlagen in unbegrenzter Höhe zu 100% garantiert sind.

Die Kunden schenken dem transparenten, verwendungsorientierten und sicheren Bankkonzept Vertrauen: Die GLS Bank verzeichnet ein anhaltend starkes Wachstum – in 2009 betrug es über 33%.

Neben ihrem Hauptsitz in Bochum ist die GLS Bank in Berlin, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, München und Stuttgart vertreten. Mit derzeit 16.500 Mitgliedern ist die Bank genossenschaftlich organisiert und fühlt sich dem Gedanken des gemeinsamen und nachhaltigen Wirtschaftens verpflichtet.

Zur GLS Bank gehören außerdem die GLS Treuhand e.V., die bei der Realisierung von Stiftungs- und Schenkungsvorhaben berät, und die GLS Beteiligungs AG. Letztere stellt jungen und nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen Kapital in Form von geschlossenen Fonds und Genussrechten zur Verfügung.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Kreditinstitute/Bankwesen
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen