hilzinger GmbH Fenster + Türen Willstätt

Verbergen

hilzinger - eine besondere Geschichte - Bei hilzinger sind Sie bestens aufgehoben

Mitten im idyllischen Hanauerland zwischen dem Schwarzwald und dem Rhein bei Straßburg liegt das kleine Dörfchen Willstätt. Und genau hier, im Jahr 1946, wurde die Firma hilzinger als kleine Glaserei vom Vater des heutigen Inhabers Helmut Hilzinger einst gegründet. Man erledigte typische Glaser- und Schreinerarbeiten und fertigte, wie damals üblich, ausschließlich Holzfenster. Angegliedert war ein heute noch, jedoch unter anderer Geschäftsführung existierendes Bestattungsunternehmen. An die Fertigung von Kunststofffenster war 1946, kurz nach dem Krieg noch nicht zu denken.

Doch der Fortschritt fand 1974 seinen Lauf. Als junger Glasermeister übernahm Helmut Hilzinger den elterlichen Betrieb und begann mit der Produktion von Kunststoff-Fenstern. Und das in einer ländlichen Region, die von der Holzverarbeitung lebte. Heute zählt hilzinger zu den führenden Fensterproduzenten in Europa und die damalige Entscheidung in die Herstellung von Kunststoff-Fenstern zu investieren, erwies sich als richtig.

Gefertigt werden heute Fenster und Türen aus Kunststoff, Holz, Kunststoff/Aluminium und Aluminium. Die Produktpalette ist mit über 15 Fenstersystemen einzigartig. Darunter viele Speziallösungen und auch patentierte Lösungen mit Alleinstellungsmerkmalen.

Der Vertrieb erfolgt je nach Region und Objekt direkt oder indirekt über den Fachhandel. Insgesamt steht die hilzinger-Gruppe dabei auf fünf Säulen.

Säule 1: Private Kunden / direkt (regional begrenzt)
Säule 2: Fachhandel Deutschland
Säule 3: Fachhandel Frankreich
Säule 4: Fachhandel Schweiz
Säule 5: Objekt-Geschäft / direkt + indirekt

Chronik:

1946 Gründung der Glaserei
1974 Beginn Produktion von Kunststoff-Fenstern
1976 Erweiterung im Industriegebiet Willstätt
1989 Straßburg / Frankreich
1992 Angermünde / Brandenburg
1994 Rendsburg / Schleswig-Holstein
1994 Kraslice / Tschechien
1997 Rossau / Sachsen
1997 Wegerle Fensterbau in Karlsruhe / Baden-Württemberg
2001 Fenster+ Türen-Center in Willstätt Sand / Baden-Württemberg
2001 Pleslin / Frankreich
2001 Dornstadt / Baden-Württemberg
2002 Meißen / Sachsen
2003 Vacha / Thüringen
2003 meteor Fensterbau in Weißandt-Gölzau / Sachen-Anhalt
2003 meteor Fensterbau in in Ulm-Lehr / Baden-Württemberg
2004 Zusammenlegung von Dornstadt und Ulm-Lehr nach Burlafingen / Bayern
2004 Pinnow / Brandenburg
2004 Hennigsdorf / Brandenburg
2005 Dombrink Fenster+Türen GmbH in Rheda-Wiedenbrück / Nordrhein-Westfalen
2005 hilzinger Innentüren in Boxberg O.L. / Sachsen
2006 Fenster+ Türen-Center im BBZ Lahr / Baden-Württemberg
2006 Cholet / Frankreich
2009 Rupt sur Moselle / Frankreich
2011 Magdeburg / Sachsen-Anhalt
2011 Jicín / Tschechien
2013 Zülpich / Nordrhein-Westfalen
2013 Freiburg / Baden-Württemberg

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Fenster und Türen
  • Bauen und Wohnen (Hauptbranche)
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen