IFA- Gruppe

Verbergen

1959 Gründung der „IFA-Gelenkwelle”, Zulieferbetrieb des DDR-Fahrzeug- und Maschinenbaus

1992 Privatisierung durch Heinrich von Nathusius, Etablierung auf dem europäischen Zuliefermarkt

2002 Bau des Seitenwellenwerkes in Gardelegen, Verdopplung des Umsatzes der IFA-Gruppe

2006 bei Seitenwellen: Kooperation mit NTN/Japan, bei Längswellen: strategische Neuausrichtung zum Technologieführer bei Leichtbau im Antriebsstrang

2009 Übernahme der Gelenkwellensparte Rotorion von der Tognum AG

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Maschinen- und Anlagenbau, Automatisierung
  • Maschinenbau
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen