KRUPP Medienzentrum

Das KRUPP Medienzentrum kennt man hauptsächlich durch die Heimatzeitung "BLICK aktuell". Jede Woche werden 42 verschiedene Zeitungstitel mit einer Gesamtauflage von 479.853 Zeitungen herausgegeben. Schwerpunkt der Wochenzeitungen ist die lokale Berichterstattung. "BLICK aktuell" bildet als "lokales Leitmedium der Region" (wie Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles "Blick aktuell" bei einem Redaktionsgespräch bezeichnet hat) alle lokalen Geschehnisse in Bereichen wie Politik, Wirtschaft, Lokalsport, Veranstaltungen und Vereinsleben ab und dient den Lesern als bevorzugte Rundum-Informationsquelle. Im Gegensatz zu andere Printmedien wie Anzeigenblättern liegt der Fokus bei "BLICK aktuell" mit einem redaktionellen Anteil von 60 bis 70 % deutlich in der Information. Obwohl ausschließlich durch Anzeigen- und Beilagenwerbung finanziert, hat sich dieses Erfolgskonzept in den letzten 140 Jahren der Unternehmenstradition durchgesetzt. Das Konzept geht weg vom billigen Anzeigenfriedhof und verstaubten Anzeigenblatt hin zur Premium-Marke, die aktuelle Inhalte liefert. Da die Wochenzeitungen kostenlos in alle Haushalte verteilt werden, besteht für "BLICK aktuell" nicht das Problem der sinkenden Auflage und Abozahlen, wie es die Tageszeitungen heute immer stärker belastet.

Gedruckt wird "BLICK aktuell" in der eigenen Bogen- und Rollenoffset-Druckerei im Sinziger Industriegebiet. Da die eigenen Zeitungsprodukte die Produktionskapazität nur zu 50 % auslasten, wird die verbleibende Kapazität  durch Fremdaufträge für namhafte bundesweit ansässige Gewerbe- und Handelsunternehmen verschiedener Branchen genutzt. Damit wurde  in den letzten Jahren ein zweites starkes Standbein erfolgreich aufgebaut. Die Druckerei ist hier in einem Nieschenmarkt der mittleren Auflagenhöhen sehr wettbewerbsfähig aufgestellt und kann durch innovative Weiterverarbeitungs- und Falzarten punkten. Neben dem Prospektdruck können die Kunden auch Einsteck-Leistungen buchen. Mit einer neue Versandanlage werden unterschiedlich große Prospekte, auch in hohen Auflagen, ineinander gesteckt. Dadurch spart der Kunde enorme Kosten bei der Prospektverteilung.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter, Hermann Krupp und Peter Krupp führen das Unternehmen bereits erfolgreich in der 4. Generation und haben in den letzten 25 Jahren ein starkes Wachstum in allen Bereichen vorantreiben können. So expandierten die Unternehmen von 5 Mitarbeitern und einer monatlichen Druckauflage von ca. 5.000 Zeitungen auf über 165 Mitarbeiter mit einer aktuellen monatlichen Zeitungs-Auflage von ca. 2 Millionen Exemplaren.
Mittlerweise ist mit Corinna Krupp und Susanne Tack, geb. Krupp, auch die 5. Generation im Unternehmen in Führungspositionen tätig, wodurch die Unternehmensnachfolge bereits jetzt langfristig gesichert ist.

Im Medienzentrum sind neben Verlag und Druckerei auch über 1.200 Zusteller im "Rhein-Ahr-Vertrieb" beschäftigt, die "BLICK aktuell" mit den Beilagen und verlagseigenen Sonderveröffentlichungen wöchentlich zuverlässig in alle Haushalte des Erscheinungsgebietes verteilen. Der Vertrieb wird von Bärbel Krupp und Gerlinde Krupp geleitet.

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Schließen