NUSRET EROGLU Präzisionswerkzeuge GmbH

Verbergen

Nusret Eroglu hat während seines Arbeitslebens eine weltweit operierende Firma aufgebaut, die seinen Namen trägt. Vor genau 30 Jahren gründete der Geschäftsmann das Unternehmen in der türkischen Metropole Bursa. Dort befindet sich auch heute der Hauptsitz.

Von diesem Ausgangspunkt entwickelte sich EROGLU zum größten türkischen Hersteller für Spannwerkzeuge. Dort arbeiten 300 Leute in der Fertigung, davon 40 Auszubildende. Die Produktpalette umfasst Werkzeugaufnahmen und Werkzeughalter für alle bekannten Bearbeitungszentren sowie das komplette Peripherieprogramm für die Werkzeugmaschinen. EROGLU exportiert die Präzisionswerkzeugsysteme durch sein eigenes Marketingnetz mittlerweile in 46 Länder – die Marke EROGLU hat sich auf fünf Kontinenten etabliert. Die EROGLU-Qualität ist mit DIN EN ISO 9001-2000, ISO TS 16949 und EN ISO 14001 zertifiziert.

Der EU-Markt wird seit 1997 vom baden-württembergischen Mössingen aus erschlossen. Der Vertriebsumsatz stieg von 3,7 Mio. Euro im Jahr 2002 auf ca. 13 Mio. Euro 2007. 2004 wurde eine Marketingfirma im Iran gegründet, um die Aktivität im Mittleren Osten zu steigern.

Im Stammsitz Bursa blieb die Entwicklung auch nicht stehen. Großer Wert wird auf Innovation und Ausbildung gelegt. Der türkische Familienbetrieb leistet mit seinem Team weltweite Dienste und beschäftigt die Fachleute, die im eigenen Ausbildungszentrum herangezogen werden, direkt im Unternehmen. Ein neues Projekt wird bis 2012 in Angriff genommen – der EROGLU-Technologie-Park.

Das Zentrum soll zu einer beruflichen und technischen Schule umgewandelt werden. Damit können die Modell- und Patentforschungen beschleunigt sowie die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten gesteigert werden. Kundennähe erreicht EROGLU nicht zuletzt durch die Präsenz bei den einschlägigen Branchenmessen, z. B. Metav, AMB, EMO und Euromold.
Im Jahr 2007 hat das Unternehmen beschlossen, in Europa eine Produktionsstätte zu bauen. Die deutsche Niederlassung in Mössingen wird erweitert. Im jetzigen Gebäude wird die Produktion sein und in einem neuen Gebäude finden Büros und Lager ihren Platz. Aus 27 Mitarbeitern könnten in zwei Jahren 40 bis 45 werden.

Im Herbst 2007 wurde EROGLU als erstes türkisches Unternehmen überhaupt mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen