Paul Nutzfahrzeuge GmbH

Verbergen

Visionäre aus Tradition - Von der Schmiede zum Global Player

Der Name PAUL ist seit Generationen mit dem Dienst an Nutzfahrzeugen verbunden. Als Schmiede und Wagnerei vor mehr als 200 Jahren von der Familie Paul in Vilshofen/Zeitlarn gegründet, zählt das Unternehmen heute europaweit zu den Marktführern im Sonderfahrzeugbau.
Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Betrieb in Vilshofen kontinuierlich auf die jetzige Größe ausgebaut, die
Ausweitung des Fahrzeugbaus Ende der 70er Jahre in Vilshofen und später auch in Passau realisiert. Ein weiterer Neubau in Passau - das Nutzfahrzeuge Service Center – im Jahr 2006 führte weiter zu der heutigen internationalen Bedeutung des Unternehmens. Im Technischen Büro realisieren die Ingenieure nicht nur die Planung für Fahrzeugumbauten im eigenen Hause.
Design in 2D und 3D sowie Finite Elemente-Berechnungen werden auch in Teilschritten dem Kunden als Dienstleistung zur Verfügung gestellt. Der Fertigungsbereich deckt sämtliche Erfordernisse für den Fahrzeugbau ab. Stahlbau, Achsenbau, Hydraulik-, Pneumatik- und Elektronikinstallation, Sandstrahlerei, Lackiererei, Rahmenrichtanlage, Prüfeinrichtungen für Bremse, Motorleistung, umfangreiche Messtechnik, Achs- und Rahmenvermessung ergänzen das Leistungsspektrum.
Die engagierten Ingenieurteams entwickeln die Umrüstungen von LKW-Chassis in vielfältiger Weise und planen die professionelle Umsetzung von Anforderungen an Nutzfahrzeugumbauten. Aufbauend auf die langjährige´Erfahrung in Chassis-Modifikationen werden auch komplette mehrachsige neue Spezial-Chassis für renommierte Kunden entwickelt und in handwerklicher Perfektion gefertigt.
Ein zukunftsorientiertes ERP-System steuert die internen Abläufe. Dokumentationen und Qualitätskontrolle auf Basis EIN EN 9001/2000 genügen höchsten Ansprüchen.
Eigene LKW-Tieflader bieten reibungslose An- und Auslieferung der Nutzfahrzeuge. Darüber hinaus liegt zur
lückenlosen Teileversorgung ein Maximum an Ersatzteilen auf Lager, Paul bietet dafür sogar einen 24-Stundenlieferservice.
Auch Sonderteile, die aufgrund der Besonderheit der Fahrzeugumbauten notwendig sind, werden bei
Bedarf innerhalb kürzester Zeit gefertigt und international zugestellt. Mobile Serviceteams aus Sonderfahrzeugbau-Spezialisten sind weltweit kurzfristig einsatzbereit. Sie helfen auf Wunsch vor Ort die regionalen Anforderungen bei z.B. Fahrzeug-Zulassungen zu erfüllen – darüber hinaus werden
die Mitarbeiter der Kunden für den Praxiseinsatz und Spezialreparaturen auf den Sonderfahrzeugen geschult. Aktuell baut Paul in den Betrieben jährlich über Tausend Fahrzeuge um. Das Volumen an umgebauten Fahrzeugen ist in den letzten Jahren moderat gewachsen – allerdings ist der Umfang an Leistungen pro Fahrzeug stark angestiegen. Die technischen Details werden stetig weiter vertieft und die Umbauten noch spezialisierter . Die präzise Arbeitsweise, die oft unkonventionellen Lösungen, die Fertigungsqualität sowie die termingerechte Abwicklung – das schätzt die internationale Kundschaft. Inzwischen sind mehr als 160 überdurchschnittlich motivierte Mitarbeiter in Fahrzeugbau, Service und Verkauf von Nutzfahrzeugen für Kunden im Einsatz – Paul hat sich mit der Sparte Sonderfahrzeugbau zum
global player entwickelt und bedient Unternehmen auf der ganzen Welt.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Spezialfahrzeuge
  • Fahrzeugbau- und -handel
  • Nutzfahrzeugbau
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen