PSZ electronic GmbH

Verbergen

In der Oberpfalz „dahoam“, aber in der Welt zu Hause

Wir sind ein Marktführer in der Produktion maßgeschneiderter Kabelkonfektionen, Kabelsätzen, Schaltschränken und Baugruppen und bieten unseren Kunden individuelle Systemlösungen.

Unsere Firmengruppe besteht derzeit aus der PSZ electronic GmbH, der Systems Components GmbH, der PSZ Czech Republic s.r.o., der PSZ Tunisie sarl., der PSZ Albania GmbH und der System Components CZ s.r.o.. Wir erwirtschafteten 2012 einen Jahresumsatz von rund 15,5 Millionen Euro und erzielten im letzten Jahrzehnt ein Wachstum von 25 bis 30 Prozent pro Jahr. Dabei machen Aufträge von Herstellern aus der Heizungs- und Klimatechnik etwa 35 Prozent unserer Aufträge aus. Hier zählt die Firma Wolf aus Mainburg zu den wichtigsten Kunden, ebenso wie Weltmarktführer Honeywell.

Rund 35 Prozent des Umsatzes entfallen auf Sonderfahrzeugbau. Hier sind Unternehmen wie Scheuerle, Kramer Allrad, Jungheinrich, Liebherr, HAMM Tirschenreuth, Bär Cargolift und Crown Auftraggeber. Wichtig ist auch die Medizintechnik mit einem Anteil von 15 Prozent. Sie nimmt eine Trendsetter-Rolle für andere Branchen ein, wobei das Unternehmen Sirona seit langem zu unserem Kundenstamm gehört. Die verbleibenden 15 Prozent sind Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Die Liste der Weltmarktführer, mit denen wir zusammenarbeiten, ließe sich aber noch beliebig verlängern.

Gegründet wurde die PSZ electronic GmbH 2003 von den beiden Geschäftsführern Werner Steinbacher und Klaus Pfeiffer-Wagner. Später kam Bernd Winkler als weiterer Geschäftsführer hinzu. Die beiden Gründer waren leitende Angestellte eines Unternehmens mit ähnlichem Portfolio, das jedoch geschlossen wurde. Bereits 2004 starteten sie mit dem Bau von Prototypen und Mustern und gründeten eine Produktionstochter in Tschechien. 2006 wurde PSZ nach ISO 9001 zertifiziert, 2008 erfolgte der Umzug an den heutigen Hauptstandort Vohenstrauß, der nur 200 Meter von der Autobahn entfernt liegt und von dem aus binnen 20 Minuten die Tochterfirma in Tschechien erreicht werden kann.

In der nördlichen Oberpfalz „dahoam“, aber in der Welt zu Hause – es ist die Mischung aus innovativen Ideen, technischem Know-how und individuell zugeschnittenen Lösungen, die uns in den letzten zehn Jahren zu einem Marktführer in unserem Bereich werden ließ. Kabelkonfektionen, komplexe Kabelsätze, Schaltschränke und komplette Baugruppen inklusive Spritzgussteilen sowie die jeweils dazugehörige gesamte Planung stellen unsere über 350 Mitarbeiter an inzwischen vier Standorten in Vohenstrauß, in der Tschechischen Republik, in Tunesien und in Albanien her.

Wir sind ein Komplettsystem-Lieferant, der in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden maßgeschneiderte Produkte entwickelt. Mit unseren konfektionierten Kabeln und Systemlösungen sorgen wir im wahrsten Sinne des Wortes für „exzellente Verbindungen“ in der Heizungs- und Klimatechnik, im Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau, im Sonderfahrzeugbau sowie bei Marktführern in der Medizintechnik.

Alles aus einer Hand und kundenspezifische Lösungen

Unser großer Wettbewerbsvorteil ist dabei, dass wir alles aus einer Hand liefern und kundenspezifisch planen. Dabei stellen wir auch Testequipment zur Verfügung, entwickeln und produzieren Teststände für komplexe Systeme und stellen in unserem hauseigenen Spritzgusszentrum, für das wir auch zukünftig die Werkzeuge selbst bauen, die entsprechenden Teile im Hoch- und Niederdruck-Verfahren für unsere Kunden her.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen