Rehazentrum Burgerland GmbH

Verbergen

Das Rehazentrum Burgerland ist eine medizinische Einrichtung für Patienten mit motorischen Fähigkeitsstörungen. Die Arbeit arbeit auf dem Prinzip nicht Krankheitsbilder zu behandeln,
sondern Menschen nach bio-psycho-sozialen Aspekten zu erfassen und zu behandeln. Es folgt konsequent
dem salutogenetischen Ansatz und arbeitet von daher Ressourcen orientiert. Die therapeutische Intervention wird geleitet durch das Clinical Reasoning und der gezielten Befundaufnahme der Ärzte und der Therapeuten. Eine gemeinsam mit dem Patienten gesetzte Zielformulierung wird konsequent von allen Berufsgruppen interdisziplinär therapeutisch umgesetzt. Im Gegensatz zu einer stationären Rehabilitationsmaßnahme, verbleibt der Rehabilitand in seiner häuslichen Umgebung und kann die tagsüber in der Rehaeinrichtung neu gelernten Bewegungsabläufe direkt in seinen persönlichn Alltag integrieren.Auftretende Probleme können daher zeitnah am nächsten Tag reflektiert und bearbeitet werden. Die Patienten werden über Fahrdienste morgens von ihrem Wohnort abgeholt und abends wieder nach Hause gebracht. Nachsorgegruppen - und EInzelangebote verfestigen die Erfolge nach einer Rehamaßnahme und sorgen so auch für den Erhalt von den gelernten motorischen Fähigkeiten.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen