Reiner und Elisabeth Kunze-Stiftung

Verbergen

Für eine Stätte der Zeitzeugenschaft und einen Ort der Schönheit

2006 von Reiner und Elisabeth Kunze gegründet, um die Dokumente, die sich in Kunzes Schriftstellerlaufbahn angesammelt haben zu erhalten und der Öffentlicheit zugänglich zu machen. Die Sammlung enthält u.a. historisch relevante Bild- und Tondokumente, ausgewählte und z. T. kommentierte Briefe, Kopien von Akten des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR und zahlreiche Werke zeitgenössischer Bildender Kunst. Dokumentiert werden soll der Hintergrund der Werke von Reiner Kunze, das Erlebte, aus dem sie hervorgegangen sind, und von dem bereits heute die meisten Menschen kaum noch etwas wissen.

Ziel der Stiftung ist, dass diese Dokumente und Kunstwerke auch nach dem Tod der Eheleute beisammenbleiben und in deren Haus in Dauerausstellungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen