richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH

Verbergen

1990
(1. Juli) Gründung der Firma richter & heß in Chemnitz, Kauffahrtei 23-25/ Rösslerstrasse 30 als Ingenieurbüro für Verpackungssysteme incl. Verpackungsmaschinen.
1991 Aufbau einer eigenen Lagerwirtschaft für Fässer, Kanister etc. zur vorrangigen Belieferung der Sonderabfallwirtschaft und chemischen Industrie.
1992 Ausbau eines Büros in Eigenleistung in der Kauffahrtei 23.

Firma richter & heß festigt seine Position als deutschlandweiter Verpackungslieferant der Sonderabfallbranche.
1993 Aufbau eines eigenen Fuhrparkes mit einem 7,5 t Lastzug.

Einführung der PC-gestützten Auftragsbearbeitung und -verwaltung.

Beginn der handwerklichen Fertigung von Wellpapperzeugnissen.

Erwerb von Gesellschafteranteilen der KINOX GmbH.
1994 Erste Messeteilnahmen zur TerraTec in Leipzig und Entsorga Köln.

Vorstellung der Firma beim MDR Sachsenspiegel und ARD (Tagesschau).
1995 Erweiterung des Fuhrparkes um einen 12,0 t MAN-Lastzug.
1996 Umfassender Einstieg in die Lieferung von Verpackungen für untertägige Deponierung von Abfällen (Rückbau Chlor-Alkali-Elektrolyse Buna).
1997 Eröffnung einer Firma zur Rekonditionierung von Kunststoffcontainern (IBC) und Kunststofffässern gemeinsam mit Herrn Manfred Viertel.

richter & heß wird Zulieferer von Industrie- und Gefahrgutverpackungen für den Automobilbau.

Beginn des Sponsorings für die Sportgemeinschaft TuS Ebersdorf / Chemnitz / Sektion Tischtennis.
1998 Eintritt in die Überwachungs- und Gütegemeinschaft "Bearbeitung gebrauchter Transportbehälter e.V." und "Verpackungsrücknahme mit System e.V." am 27.10.1998.

Erstmalige Zertifizierung "Qualitätsmanagement" der Firma nach DIN EN ISO 9001.

Vorbereitung der industriellen Produktion von Wellpappverpackungen.

Beginn des Sponsorings für den EHV Aue / 2. BL Handball.
1999 Umzug von der Kauffahrtei in die Schneeberger Strasse in Chemnitz und Erweiterung der überdachten Flächen für Produktion und Lagerwirtschaft um ca. 300 % auf ca. 5000 m².

Investition von ca. 500 TDM in Maschinen, Ausrüstungen und Fahrzeuge.

Beginn der industriellen Fertigung von Wellpapperzeugnissen.
2000 Gründung der Firma richter & heß INDUSTRIE- und GEFAHRGUTVERPACKUNGS GmbH als Handelsunternehmen vorrangig für Gefahrgutverpackungen für die chemische Industrie und Sonderabfallwirtschaft.

Konzentration der Produktion von Verpackungen aus Wellpappe in der Gründungsfirma richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH.

Teilnahme an der Verpackungsmesse "Fachpack" in Nürnberg.

Eröffnung der Firma richter & heß in Bitterfeld zur Belieferung vorrangig der dort ansässigen Unternehmen der Chemieindustrie.

Einführung einer Spezialsoftware zur Steuerung der Produktionsvorbereitung und -durchführung.

Beginn der Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt Chemnitz zur Einstellung von schwerbehinderten Arbeitslosen.

Investition von ca. 1,2 Mio DM in Produktionsmaschinen u.a. zum Stanzen, Bedrucken, Kleben, Tapen und Heften von Wellpappe.

Beginn der finanziellen Unterstützung des Schlossbergmuseums Chemnitz.
2001 Erwerb einer CAD-Station mit einem Schneidplotter vorrangig zur Konstruktion von Well- und Vollpapperzeugnissen und zur Musterherstellung.

Beginn einer intensiven und kontinuierlichen europaweiten Exporttätigkeit von Stahlverpackungen für Sonderabfälle.

Zertifizierung des QM-Systems nach DIN EN ISO 9001 : 2000.

Beginn der Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe e.V. Chemnitz zur Ausführung von Teilarbeitsgängen zur Herstellung von Verpackungen.

Beginn der Lieferung von Absetzmulden und Abrollbehältern für die Entsorgungswirtschaft.

Empfang einer Regierungsdelegation der Karatschewo Tscherkessischen Republik unter Leitung ihres Präsidenten.

Auslieferung des 5.000. rekonditionierten IBC.
2002 Erste Teilnahme an der Umweltmesse IFAT in München und Beginn der Zusammenarbeit mit dem ersten Übersee-Kunden (Martinique).

Beginn der Lieferung von Frontladebehältern für die Abfallwirtschaft.

Firma richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH wird zertifizierter Hersteller von Gefahrgutverpackungen aus Wellpappe und liefert den 5000 Wellpapp Produktionsauftrag seit dem Beginn der industriellen Fertigung.

Unterstützung der Eisenkunstgussausstellung von Exponaten der Jahre 1784 - 2000 im Schlossbergmuseum Chemnitz.


2003 Auslieferung des 10.000 rekonditionierten IBC.

Erste Teilnahme an einer Auslandsmesse - POLEKO in Poznan.

Einstellung des ersten Hochschulabsolventen der Fachrichtung Verpackungstechnik.

Unterstützung des internationalen Garten- und Modellbahntreffens in Chemnitz.
2004 Einstellung des 1. Lehrlings zur Ausbildung als Verpackungsmittelmechaniker.

Jährliche Steigerungsrate der Rohstoffverarbeitung von Wellpappe
um 30 %.

Gründung der Firma richter & heß SERWIS OPAKOWN Sp.z o.o in Wroclaw / Polen.

Teilnahme an den Auslandsmessen:
- Nitra (Slowakei)
- Celje (Slowenien)
- Poznan (Polen).


2005 Realisierung des 10.000 Produktionsauftrages seit Aufnahme einer eigenen Well- / Vollpappverarbeitung

Aufbau einer Verarbeitungslinie von Polypropylen-Hohlkammerplatten für Mehrwegverpackungen

15-jähriges Firmenjubiläum
2006 Erwerb des Baugrundstücks für einen Werksneubau an der Werner-Seelenbinder Straße in Chemnitz und Baubeginn

Unterbrechung Werksneubau auf Grund mangelhafter Bodensanierung durch den Grundstücksverkäufer

Die Firma richter & heß erhält den ersten "Richard Hartmann Preis" für wirtschaftliches und soziales Engagement in Chemnitz

Beginn der finanziellen Unterstützung der Chemnitzer Parkeisenbahn
2007 Erwerb einer Rollenstanze für die Bearbeitung von Wellpappe und Polypropylen-Hohlkammerplatten

Einstellung eines Kaufm. Lehrlings
2008 Fortsetzung des Neubauvorhabens nach dem das Baugrundstück durch den Verkäufer baufähig saniert wurde.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Verpackung
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen