Siedentop GmbH

Verbergen

20 Jahre Siedentop Edelstahl-Oberflächentechnik

Als Spezialbetrieb für Edelstahl- und Aluminium Beizanlagen hat sich die Firma Siedentop auf dem Markt einen Namen gemacht.

Im September 1986 gründete Friedrich-Werner Siedentop das Unternehmen Siedentop Edelstahl-Oberflächentechnik.

Von Anfang an spezialisierte sich das Unternehmen auf das Beizen von Edelstahl. Dabei wird sehr viel Wert auf umfassende Kundenberatung und Betreuung gelegt. So bekommt der Kunde von der Planung einer Beizanlage bis zur kompletten Einrichtung und den dazugehörenden Beizchemikalien alles aus einer Hand. Selbst die Abwasser- und Abluftanlagen werden von Fa. Siedentop geplant und gefertigt. Im betriebseigenen Labor werden Beizbad- und Abwasseranalysen erstellt.

Großen Wert legt der Firmengründer auf das umweltfreundliche Beizen. So hat das Unternehmen bereits seit 1999 ein nitratfreies Tauchbeizverfahren auf den Markt gebracht, das sogar das Regenerieren oder Wechseln verbrauchter Beizsäure unnötig macht und zudem noch eine hervorragende Oberflächenqualität erzielt.

Die neueste Entwicklung auf dem Beizsektor ist eine vollautomatische Beizanlage in Containerbauform. In dieser Rotainer-Beizanlage können Edelstahlteile vollautomatisch gebeizt, gespült und passiviert werden.

Mit diesem Verfahren ist es möglich, völlig abgasfrei und auch abwasserfrei zu beizen. Der Beizer kommt mit den Beizsäuren nicht mehr in Kontakt. 2005 erhielt die Siedentop GmbH das Patent auf dieses neue Beizverfahren.

Anlagen der Firma Siedentop stehen in Deutschland sowie in anderen europäischen Ländern.

Zum Produktspektrum:
Anlagenplanung von individuellen Beizanlagen mit Abwasserentsorgung und Abluftaufbereitung
Tauch- und Rotationsbeizanlagen
Erstellung von Genehmigungsanträgen nach BImSchG
Bau von kompletten Beizanlagen
Bau von Abwasser-Neutralisationsanlagen
Bau von Abluftanlagen mit Abgaswäschern
Arbeitsschutzausrüstung
Erste-Hilfe-Ausrüstung, Notduschen
Abwasser- und Beizsäureanalysen
Abluftmessungen
Wartung von Beiz-, Abwasser-, Abluftanlagen
Beizchemikalien, Neutralisationsmittel

Wir sind ein TÜV-überwachter Betrieb gemäß §19WHG und Mitglied der Vereinigung Edelstahl-Rostfrei


20 Jahre Siedentop Edelstahl-Oberflächentechnik

Als Spezialbetrieb für Edelstahl- und Aluminium Beizanlagen hat sich die Firma Siedentop auf dem Markt einen Namen gemacht.

Im September 1986 gründete Friedrich-Werner Siedentop das Unternehmen Siedentop Edelstahl-Oberflächentechnik.

Von Anfang an spezialisierte sich das Unternehmen auf das Beizen von Edelstahl. Dabei wird sehr viel Wert auf umfassende Kundenberatung und Betreuung gelegt. So bekommt der Kunde von der Planung einer Beizanlage bis zur kompletten Einrichtung und den dazugehörenden Beizchemikalien alles aus einer Hand. Selbst die Abwasser- und Abluftanlagen werden von Fa. Siedentop geplant und gefertigt. Im betriebseigenen Labor werden Beizbad- und Abwasseranalysen erstellt.

Großen Wert legt der Firmengründer auf das umweltfreundliche Beizen. So hat das Unternehmen bereits seit 1999 ein nitratfreies Tauchbeizverfahren auf den Markt gebracht, das sogar das Regenerieren oder Wechseln verbrauchter Beizsäure unnötig macht und zudem noch eine hervorragende Oberflächenqualität erzielt.

Die neueste Entwicklung auf dem Beizsektor ist eine vollautomatische Beizanlage in Containerbauform. In dieser Rotainer-Beizanlage können Edelstahlteile vollautomatisch gebeizt, gespült und passiviert werden.

Mit diesem Verfahren ist es möglich, völlig abgasfrei und auch abwasserfrei zu beizen. Der Beizer kommt mit den Beizsäuren nicht mehr in Kontakt. 2005 erhielt die Siedentop GmbH das Patent auf dieses neue Beizverfahren.

Anlagen der Firma Siedentop stehen in Deutschland sowie in anderen europäischen Ländern.

Zum Produktspektrum:
Anlagenplanung von individuellen Beizanlagen mit Abwasserentsorgung und Abluftaufbereitung
Tauch- und Rotationsbeizanlagen
Erstellung von Genehmigungsanträgen nach BImSchG
Bau von kompletten Beizanlagen
Bau von Abwasser-Neutralisationsanlagen
Bau von Abluftanlagen mit Abgaswäschern
Arbeitsschutzausrüstung
Erste-Hilfe-Ausrüstung, Notduschen
Abwasser- und Beizsäureanalysen
Abluftmessungen
Wartung von Beiz-, Abwasser-, Abluftanlagen
Beizchemikalien, Neutralisationsmittel

Wir sind ein TÜV-überwachter Betrieb gemäß §19WHG und Mitglied der Vereinigung Edelstahl-Rostfrei

20 Jahre Siedentop Edelstahl-Oberflächentechnik

Als Spezialbetrieb für Edelstahl- und Aluminium Beizanlagen hat sich die Firma Siedentop auf dem Markt einen Namen gemacht.

Im September 1986 gründete Friedrich-Werner Siedentop das Unternehmen Siedentop Edelstahl-Oberflächentechnik.

Von Anfang an spezialisierte sich das Unternehmen auf das Beizen von Edelstahl. Dabei wird sehr viel Wert auf umfassende Kundenberatung und Betreuung gelegt. So bekommt der Kunde von der Planung einer Beizanlage bis zur kompletten Einrichtung und den dazugehörenden Beizchemikalien alles aus einer Hand. Selbst die Abwasser- und Abluftanlagen werden von Fa. Siedentop geplant und gefertigt. Im betriebseigenen Labor werden Beizbad- und Abwasseranalysen erstellt.

Großen Wert legt der Firmengründer auf das umweltfreundliche Beizen. So hat das Unternehmen bereits seit 1999 ein nitratfreies Tauchbeizverfahren auf den Markt gebracht, das sogar das Regenerieren oder Wechseln verbrauchter Beizsäure unnötig macht und zudem noch eine hervorragende Oberflächenqualität erzielt.

Die neueste Entwicklung auf dem Beizsektor ist eine vollautomatische Beizanlage in Containerbauform. In dieser Rotainer-Beizanlage können Edelstahlteile vollautomatisch gebeizt, gespült und passiviert werden.

Mit diesem Verfahren ist es möglich, völlig abgasfrei und auch abwasserfrei zu beizen. Der Beizer kommt mit den Beizsäuren nicht mehr in Kontakt. 2005 erhielt die Siedentop GmbH das Patent auf dieses neue Beizverfahren.

Anlagen der Firma Siedentop stehen in Deutschland sowie in anderen europäischen Ländern.

Zum Produktspektrum:
Anlagenplanung von individuellen Beizanlagen mit Abwasserentsorgung und Abluftaufbereitung
Tauch- und Rotationsbeizanlagen
Erstellung von Genehmigungsanträgen nach BImSchG
Bau von kompletten Beizanlagen
Bau von Abwasser-Neutralisationsanlagen
Bau von Abluftanlagen mit Abgaswäschern
Arbeitsschutzausrüstung
Erste-Hilfe-Ausrüstung, Notduschen
Abwasser- und Beizsäureanalysen
Abluftmessungen
Wartung von Beiz-, Abwasser-, Abluftanlagen
Beizchemikalien, Neutralisationsmittel

Wir sind ein TÜV-überwachter Betrieb gemäß §19WHG und Mitglied der Vereinigung Edelstahl-Rostfrei











Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Anlagenbau
  • Edelstahlbe- und verarbeitung
  • Sondermaschinen
  • Oberflächenbeschichtung
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen