Steinweg Medical GmbH

Verbergen

Im Sommer 2003 begann die Paracelsus Apotheke als erste Apotheke in Deutschland mit der automatengestützten Verblisterung. Von Beginn an wurd goßer Wert auf die Patienten- und Arzneimittelsicherheit gelegt. Die genaue Abstimmung der Software und der Schnittstellen zur Automatensteuerung waren von Anfang an ebenso wichtig, wie die Schulung der Mitarbeiter in den versorgten Heimen, um eine optinmale Kommunikation zu gewährleisten.

Die Dienstleistung der Paracelsus Apotheke wurde im Herbst 2006 in eine eigenständige GmbH, die Steinweg Medical überführt. Als erstes Unternehmen in Deutschland erhielt sie eine Herstellungserlaubnis zur patientenorientierten Arzneimittelversorgung mit Verpackungsautomaten. Mit dieser Dienstleistung versorgt die Steinweg Medical derzeit rund 50 Apotheken deutschlandweit und Unterstützt die Apotheken mit dem seit 2009 aufgebauten "Informations- und Kompetenzzentrum Patientenorientierte Arzneimittelverorgung" bei der Leistungserbringung der Apothekten gegenüber den versorgten Patienten in stationären Heimen der Altenpflege.

Die Steinweg Medical GmbH beschäftigt derzeit rund 40 Mitarbeiter und hat seit Gründung in 2006 ein kontinuierliches Umsatz-, Ertrags und Mitarbeiterwachstum verzeichnet.

Sowohl die Paracelsus Apotheke und die Steinweg Medical GmbH erhielten aufgrund ihrere innovativen Orientierung zahrleiche Preise und Auszeichnungen:
Die Paracelsus Apotheke belegte im Jahr 2005 den 1. Platz beim regionalen "Gesundheitspreis der Emscher-Lippe-Region". Im Jahr 2008 gewann sie den "Excellence Award Apotheke", ein deutschlandweiter Preis, der von der Pharmazeutischen Zeitung, dem Apotheken-Management-Institut und der VSA Unternehmensgruppe vergeben wird. Die Steinweg Medical GmbH erhielt 2009 die Auszeichung "Ausgewählter Ort im Land der Ideen", einer bundesweiten Initiative und der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.
Darüber hinaus ist die Steinweg-Medical GmbH seit 2009 als "Informations- und Kompetenzzentrum Patientenorientierte Arzneimittelversorgung" tätig. Diese Entwicklung wurde durch das Land Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk im Rahmen der Initiative Wachstum für Bochum gefördert. Dabei ist ein breite Angebot für Apotheker, aber auch an Ärzte, Pflegekräfte und pharmazeutisches Fachpersonal entstanden. Insbesondere die Ausbildung zur "Fachkraft Patientenorientierte Arzneimittelversorgung, die als Fernkurs konzipiert wurde und mit Fortbildungspunkten der Apothehkenkammern mit 8 Punkten bewertet wird, ist ein nachgefragtes Angebot der Steinweg Medical GmbH. Die Entwicklung des "Informations- und Kompetenzzentrums Patientenorientierte Arzneimittelversorgung" wurde im Sommer 2013 abgeschlossen.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Medizin und Gesundheit
  • Pharmazie
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen