TCC Technologie Centrum Chemnitz GmbH

Verbergen

Chemnitz ist mit über 240.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Osten Deutschlands und kann auf eine jahrhundertealte Historie als Industriestadt verweisen:

Hier entstand 1798 die erste Fabrik Sachsens, die zweite moderne Fabrik nach englischem Vorbild überhaupt in Kontinentaleuropa. Sie war Ausgangspunkt für die industrielle Revolution in Sachsen, die die Stadt Anfang des 20. Jahrhunderts in eine der reichsten Kommunen Deutschlands verwandelte.
Heute knüpft Chemnitz mit einer starken, mittelständisch geprägten Industrie im Maschinen- und Fahrzeugbau, der Textilindustrie und der IT-Branche an diese Traditionen an. Die Technische Universität Chemnitz sowie über 50 industrie-nahe Forschungseinrichtungen tragen dazu bei, dass Chemnitz regelmäßig zu den dynamischsten Großstädten Deutschlands gezählt wird.

Die TCC GmbH kann auf eine über 20-jährige Geschichte zurückblicken: 1990 gegründet, betreute sie seitdem über 200 Unternehmen – darunter zahlreiche Preisträger bei Innovations- und Wachstumswettbewerben. Über 140 davon siedelten sich in den Gewerbegebieten der Stadt an. Bis zu ihrem Auszug aus dem TCC hatten sie weit über 1.500 neue Arbeitsplätze überwiegend für hochqualifizierte Mitarbeiter geschaffen.

Das Technologie Centrum Chemnitz trägt das vom ADT-Bundesverband nach erfolgreicher Prüfung vergebene Qualitätsprädikat „Anerkanntes Innovationszentrum“.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen