WEGRA Anlagenbau GmbH

Verbergen

Der Firmenname der WEGRA Anlagenbau GmbH leitet sich vom Standort Westenfeld in der Region Grabfeld ab. Als Spezialist für individuelle Lösungen plant und baut das Unternehmen mit Hilfe modernster Technologien Anlagen für gewerbliche und private Kunden.

Die Leistungen umfassen hierbei den schlüsselfertigen Industriebau sowie die Bereiche Stahlbau, Elektro, Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär, Energietechnik und Melktechnik. Zusammen mit ihrem Tochterunternehmen EAW Energieanlagenbau GmbH Westenfeld entwickelt und fertigt WEGRA­ Blockheizkraftwerke und Absorptionskälteanlagen. Bereits über 2 000 Projekte wurden durch WEGRA bisher in ganz Europa realisiert.

Mit seinen Produkten und Leistungen bietet das Unternehmen jedem Kunden Zufriedenheit durch höchste Qualität, innovative Technik, Zuverlässigkeit und bestmöglichen Nutzen. Voraussetzung hierfür ist die permanente Weiterentwicklung der Leistungen in allen Unternehmensbereichen bei gleichzeitigem verantwortungsvollem Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Durch das breitgefächerte Angebot, verknüpft mit der langjährigen Erfahrung, kann WEGRA seinen Kunden kompetente Komplettlösungen aus einer Hand anbieten. Damit spart man sich langwierige Verhandlungen mit mehreren Anbietern und erhält die Sicherheit, dass die Funktionalität untereinander gewährleistet ist.
Besonders bei individuellen Wünschen, Zeitdruck und Sonderfällen kann sich der Kunde auf eine lange und vielseitige Praxiserfahrung verlassen.

Ein weiteres WEGRA-Plus ist das Kundenzentrum. Hier läuft der Rundum-Service für die Kunden zusammen, und das jeweils 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr.

Fünfundfünfzig Jahre Firmengeschichte bedeuten Tradition und sind Verpflichtung und Ansporn zugleich. Die beiden Geschäftsführer Roland Weidner und Wolfgang Franck geben 2008 ihre operative Geschäftstätigkeit an die drei Nachfolger Gregor Weidner, Steffen Thein und Birger Kemmerzehl weiter. Die bisherigen Geschäftsführer werden weiterhin als Berater im Unternehmen tätig sein.

Ausbildung ist eine „Sache der Ehre“ gegenüber der nachfolgenden Generation. Mehr als 100 Lehrlinge absolvierten in den letzten 18 Jahren ihre Ausbildung bei WEGRA und wurden auch im Anschluss als Gesellen übernommen. Meister-Ausbildung oder Studium schlossen sich für Einige an. Dabei erhielten sie Unterstützung vom Unternehmen.

Ziel von WEGRA ist es, zukünftig die Marktstellung bei individuellen Stahlbaulösungen weiter auszubauen und die Kernkompetenz im Bereich Energieanlagenbau auszuweiten. Gemeinsam mit starken Partnern ist hier eine Erschließung internationaler Märkte geplant.

Die Entwicklung, Produktion und Markteinführung des Verfahrens „Solares Kühlen“ als derzeit einziger Anbieter wie auch die neueste Entwicklung, eine Abwärmenutzungsanlage zur Kälteproduktion auf Schiffen, stellen immer wieder neue Herausforderungen dar und machen es notwendig, die Produktions- und Dienstleistungsprozesse weiter zu optimieren. Das Unternehmen wurde 2007 Finalist des „Großen Preises des Mittelstandes“.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen