Werkmeister GmbH + Co. KG

Verbergen

Alles begann 1923 mit der Gründung eines Sanitätshauses in Eisenach. 1964 entstand auf dieser Grundlage im hessischen Wanfried ein Konfektionsbetrieb, der heute über 80 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst beschäftigt. Der Umsatzrückgang im rezeptierbaren Bereich durch die Gesundheitsreformen wurde frühzeitig durch ein neues Marketing und freiverkäufliche Produkte, in erster Linie Wellnessprodukte, aufgefangen und ausgebaut. So entstand mit dem Markennamen SITTY eine neue Produktreihe, die zahlreiche Artikel zum Sitzen und Schlafen vorhält.

Eine sehr umfangreiche Produktpalette unter dem Namen Kryotherm natur, bestehend u. a. aus Getreide- und Kirschkernkissen mit einer ganz persönlichen Note, wurde in den vergangenen Jahren aufgebaut und weiter entwickelt. Werkmeister ist damit zum Trendsetter für Wellnessprodukte im Sanitätshaus geworden.

Mehrmals im Jahr bringt Werkmeister ein neues oder modifiziertes Produkt auf den Markt. Zum Teil werden hierfür Gebrauchsmuster und/oder Patente sowie Wortmarken angemeldet. Im Jahr 2007 konnte eine Osteoporose-Orthese mit Erfolg in den Markt eingeführt werden.

Auch im Bereich Klinik/ Kardiologie hat sich Werkmeister in den vergangenen Jahren einen guten Namen gemacht. Hier werden Druckverbände und Druckpunkte in verschiedenen Ausführungen geliefert, die nach einer Katheteruntersuchung eingesetzt werden. Diese Verbände ersparen dem Patienten unnötige Belastung und Schmerzen und bringen Zeiteinsparung für das Personal.

Der Kundenservice ist im Hause Werkmeister sehr breit gefächert. Maßanfertigungen, fachliche Beratung, 24-Stunden-Lieferservice u. v. m. sind hier zu nennen. Das Seminarangebot Maßnehmen von Rumpfstütz- und Osteoporose Orthesen wurde in den vergangenen Jahren stark forciert und wird von der Kundschaft sehr gut angenommen.

Unter dem Motto „Die Zukunft bauen wir uns selbst“ wurden in den letzten Jahren zu den bereits vorhandenen Ausbildungsplätzen im kaufmännischen Bereich und Lager auch verstärkt Ausbildungsplätze in den Abteilungen Marketing und Näherei geschaffen.

Gesellschaftliches Engagement wird im Haus Werkmeister groß geschrieben. Dazu zählen die enge Zusammenarbeit mit allen Schulen sowie die Unterstützung der ortsansässigen Vereine.

Für die erfolgreiche Unternehmensentwicklung und das regionale Engagement wurde die Firma Werkmeister im Jahr 2005, 2007 mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ geehrt. 2008 wurde sie Premier-Finalist des Wettbewerbes „Großer Preis des Mittelstandes“ und gewann 2011 die höchste Auszeichnung, den Premier.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
  • Medizin und Gesundheit
Einstellungen




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen