Wibit Sports GmbH

Verbergen

Die Firma Wibit Sports GmbH entwickelt seit über 16 Jahren aufblasbare Wassersportgeräte für den kommerziellen Bedarf und vertreibt sie weltweit in über 60 Länder. Die verschiedenen Produkte eröffnen Schwimmbädern, Ferienanlagen, Camps und Betreibern von Strandanlagen einzigartige Möglichkeiten, um Spaß, Unterhaltung und Spannung für Jedermann auf das Wasser zu bringen. Wibit hat seit der Gründung eine nie da gewesene Nische im Bereich der Unterhaltung auf dem Wasser geschaffen.

Fortschritt als Ziel: Seit vielen Jahren steht die Marke Wibit für Fortschritt und Innovation und hat sich so zum Maßstab in Sachen aufblasbarer Wassersportgeräte entwickelt. Seit den Anfängen der Firma im Jahre 1997 haben die Geschäftsführer Robert Cirjak und Romann Rademacher stetig die positive Entwicklung des Unternehmens vorangetrieben. Die Umsatz- und Mitarbeiterzahlen sind Jahr für Jahr gestiegen. Diese positive Entwicklung hat Wibit zum Anlass genommen in 2012 im Industriegebiet Bocholt einen neuen Firmensitz zu etablieren. Auf über 400 m² Büro, 1.200 m² Lagerflächen und einem Grundstück von 5.600 m² hat Wibit nun ein neues, offenes Verwaltungsgebäude errichtet, das die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft in Bocholt stellt und zudem noch Erweiterungsmöglichkeiten bietet.

Innovation im Fokus: Das aktuell 11-köpfige Wibit Team arbeitet konstant an neuen Innovationen für die Unterhaltung von Jung und Alt auf dem Wasser. Mit dem eigens gegründeten Verband, der WAGA e. V. (World AquaGames Association), veranstaltet Wibit organisierte Wassersport-Events auf der ganzen Welt, die sogenannten „AquaGames“. Bei diesen Events – ähnlich den bekannten „Bundesjugendspielen“ – werden insbesondere die soziale Interaktion und die motorische Entwicklung gefördert und olympische Disziplinen wie Hochsprung, Weitsprung, Hindernislauf auf das Wasser projiziert.

Abwechslung leicht gemacht: Das wohl innovativste Element bei Wibit ist die Modularität der Produkte. Das Baukastenprinzip à la LEGO eröffnet den Kunden schier unendliche Variationsmöglichkeiten: ob für spielerische Aktivitäten, Events oder sportliche Wettbewerbe; ob in Pools, Seen oder auf dem offenen Meer - der Spaß ist dabei immer inklusive!

Sicherheit großgeschrieben: Bereits von Anfang an hat sich die Firma Wibit dem Thema Sicherheit verschrieben. So haben wir in Zusammenarbeit mit dem DIN und dem TÜV Süd eine Sicherheitsnorm für Spielgeräte auf dem Wasser entwickelt, die inzwischen zu einer europaweit anerkannten Norm (EN 15649) geworden ist. Bei Wibit entsprechen die Klassifizierung, das Material, die Testmethoden, die Verbraucherinformationen und die spezifischen Sicherheitsbestimmungen dieser Norm. Im firmeneigenen „Safety Guide“ werden Interessenten darauf hingewiesen, was beim Kauf von aufblasbaren Geräten für das Wasser zu beachten ist.

Sitz des Unternehmens

Kategorien

Branche
    Einstellungen




    Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

    Schließen