Madagaskar-Elend 1


In Madagaskar hat nach dem Cyclon jetzt die Regenzeit eingesetzt. Das Elend ist grenzenlos. Es ist eine Schande, dass in unserer Presse das "Kreuzfahrelend" solch breiten Raum einnimmt, wo die armen Leute zwei Nächte ohne Aircondition schlafen mussten und nur kalte speisen hattenWirklich grausam ist stattdessen, dass auf Madagaskar 250 000 Menschen obdachlos sind und mehr Tote zu beklagen sind als bei Costa Concordia und Love Parade zusammen. Und es regnet immer noch wie aus Eimern!!Wer helfen will, wende sich an Aktion Medeor http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/unternehmen/deutsches-medikamentenhilfswerk-action-medeor-ev oder an mich!



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen