Blogs / 2012 / Mai

Umrüstung nicht notwendig: Bestehende Messanlagen von FMC Technologies sind MID-geeignet



Die Produkte der Marken Smith Meter® und Sening® von FMC Technologies erfüllen bereits seit mehreren Jahren die Anforderungen der Richtlinie 2004/22/EG des Europäischen Parlaments über Messgeräte (MID). Die Richtlinie betrifft uneingeschränkt alle Neuinstallationen ab 2016. Dennoch besteht im Markt Verunsicherung bezüglich des konkreten Handlungsbedarfs, bestehende Messsysteme in die MID überführen zu müssen.

Der weltweit führende Anbieter von Volumenstrom-Messsystemen gehörte zu den ersten Unternehmen, welches die MID komplett in den betreffenden Produktlinien umgesetzt hat. Dies umfasst alle Messgeräte von FMC Technologies wie z.B. Treibschieberzähler (PD-Meter), Turbinenradzähler und Ultraschallzähler, alle Gasabscheider und Verladerechner (Mengenumwerter) sowie weitere Komponenten.

Ab Ende 2016 ist die MID für alle Neuinstallationen von eichpflichtigen Messanlagen ohne Ausnahme anzuwenden. Einen Zwang Bestandsanlagen ausschließlich wegen der MID zu ersetzen, besteht nicht. Sollte dennoch eine Überführung der bestehenden Anlage(n) in die MID gewünscht sein, so müssen bei FMC Technologies Produkten lediglich Deklarierungen bzw. Typenschilderänderungen vorgenommen werden. Ein Austausch von Smith Meter® oder Sening® Geräten ist nicht notwendig. „Für bestehende Smith Meter und Sening Anlagen ist die Ersatzteilversorgung mit Originalteilen kein Problem“, so Oliver Joachim, Business Development Manager von FMC Technologies.

Da die Produkte in der Vergangenheit nicht direkt von FMC Technologies vertrieben wurden, können sich Kunden, die unsicher sind, ob sie original Messsysteme von Sening® oder Smith Meter® nutzen, vertrauensvoll an FMC Technologies wenden. Der Hersteller bietet kostenlos Auskunft, um Fragen zu klären und vor unnötigen Aufwand und Kosten zu schützen.


Über FMC Technologies, Inc.:
FMC Technologies, Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von Technologielösungen für die Energieindustrie und andere Industriemärkte. Das Unternehmen entwickelt, konstruiert und betreut technologisch anspruchsvolle Systeme und Produkte wie z.B. Systeme zur Unterwasserproduktion und -verarbeitung, Bohrlochkopfausrüstungen, Regelanlagen für Flüssigkeiten unter hohem Druck, Messanlagen für Tankwagen, Tanklager und Pipeline-Anwendungen sowie Schiffsverladesysteme für die Öl- und Gasindustrie. FMC Technologies wird von der Zeitschrift FORTUNE regelmäßig zur „Most Admired Company“ im Bereich Öl, Gas und Anlagenbetreuung gewählt; das Unternehmen beschäftigt etwa 14.900 Mitarbeiter und verfügt über 27 Produktionsniederlassungen in 16 Ländern. Weitere Informationen unter www.fmctechnologies.com.

Sening® und Smith Meter® sind eingetragene Warenzeichen von FMC Technologies, Inc.


PRESSEKONTAKT

FMC Technologies
Measurement Solutions
Thomas Koslowski
Regentstraße 1
25474 Ellerbek
Tel +49 4101 304-111
Fax +49 4101 304-133
E-Mail thomas.koslowski@fmcti.com




Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen