Grundsatzrede von Richard Sulik zum Wahnsinn namens ESM



Im Gegensatz zum Bundestag darf jeder slowakische Abgeordnete reden wann er will und wie lange er es fuer richtig hält. Und da die Materie recht komplex ist, dauerte es eine Stunde, bis ich die wesentlichen Argumente gegen den ESM vorgetragen habe. Leider, und das ist in Deutschland genauso, zählen Argumente gegen politische Demagogie nichts. Und so hat das slowakische Parlament dem dauerhaften Rettungsschirm zugestimmt. Es ist zum weinen, wir sind das ärmste Land der Eurozone, haben bescheiden aber recht ordentlich gewirtschaftet und jetzt muessen wir spanische Banken und griechische Beamte retten, die einen wesentlich höheren Lebensstandard haben.

Meine Rede zum ESM mit deutschen Untertiteln finden Sie hier:
http://www.youtube.com/watch?v=6Nva_51lQ6M

Mit freundlichen Gruessen

Richard Sulik, Vorsitzender der Partei SaS



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen