D-Rolf bringt alle zusammen



D-Rolf aus Halle an der Saale ist Deutschlands Infotainer Nr. 1. Bekannt wurde der bekennende Trabbi-Fan schon in DDR-Zeiten als Straßenkünstler, der Prominente und das "einfache Volk" nach dem Motto seiner Drehorgel zusammenbrachte: Wo wir sind, ist vorn!"

Seit der Wende war er auf allen Erdteilen unterwegs, hat keine Olympiade ausgelassen und mit unglaublich vielen Politikern und Künstlern und Wirtachaftsbossen gesprochen und gearbeitet.

Zur Olympiade in London traf er beim deutschen Fanfest den Bundespräsidenten machte im deutschan Strandkorb ein Foto mit den und bugsierte ihn in den Strandkorb neben die Polizistin Linda Wankammer aus Mecklenburg-Vorpommern. Blau ist die Farbe der Saison. Auch Rolfs aktueller Trabbi ist blau.

Der "Sicherheitsaufwand" der Olympiade ist riesig, aber D-ROLF findet immer Nischen, zum Plaudern, zum Vernetzen, zum Fotografieren. Auch mit Minister Caffier hab es am blauen D-Rolf-Trabi einen "Presse"termin.
Nicht umsonst. Im Gegenteil: Caffier erhielt eine hochwertige handwerkliche "Meck-Pom Box", hergestellt von einer Buchbinderin aus Ribnitz, zur Erinnerung. Trabis bringen weit mehr Medienresonanz als die High-Tech-E-Audis oder MS Stubnitz.

D-Rolfs Gastgeber ist diesmal übrigens ein IT Spezialist - geboren bei Rostock!



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen