Die Demografie-Lüge



Unsere Gesellschaft vergreist – angeblich. Aber in vielen systemrelevanten Berufen arbeiten Minderjährige. Ist die Mitte der Alterspyramide in ein gelobtes Land ausgewandert? Oder gehöre ich schon dem Ende der Pyramide an und bemerke das in meinem Altersstarrsinn einfach nicht?

Bei einem Arztbesuch bat mich neulich ein Schüler, der wohl einen weißen Kittel anprobieren durfte, dass ich mich zum Abhorchen schon mal frei machen solle.

„Gerne, wenn der Arzt kommt“, erwiderte ich.
„Der ist schon da“, lächelte der Noch-Bartwuchs-Befreite freundlich.
„Oh! Sind Sie so eine Art Hochbegabter? Quasi eine Art Kinder-Geiger der Medizin?“
„Nein, ich bin Arzt.“
„Aha. Ich bin weg.“

Am Gate neulich saß sein vermutlich jüngerer Bruder in einer Pilotenuniform aus dem Kostümverleih neben mir. Auf interessiertes Nachfragen, ob er nicht Ärger mit der Airline bei der Verkleidung bekommen würde, erklärte er mir nachsichtig, dass das soweit ok wäre, da er der Kapitän sei und das Flugzeug fliegen würde. Daraufhin kroch ich auf wenige Millimeter an sein Gesicht, um zu schauen, ob er sich schon rasieren musste. Als ich unsicher war, verlange ich nach seinem Personalausweis. Er verlangte, nicht weiter belästigt zu werden.

Jetzt fahre ich öfter Zug und grad eben kam ein Vorschüler, der so tat, als wäre er ein Zugbegleiter. Als ich ihn fragte, was er werden wolle, wenn er mal groß ist, antwortete er: „Pilot oder Arzt“. Humor haben sie ja, die jungen Leute.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen