Tourismus ist Mittelstand


Am 16. Oktober lud der LTV Sachsen zum 16. Parlamentarischen Abend im Taschenbergpalais Kempinski Dresden ein. Der Landestourismusverband vertritt die über zehntausend Anbieter sowie klein- und mittelständischen Unternehmen der Branche in Sachsen. Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler MdL würdigte die Mittelständler: „Denn sie sind die Säulen von Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Freistaat“.
Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok MdL gab bekannt, das Budget für den Tourismus im Haushaltsjahr 2013/14 wieder auf sieben Millionen Euro zu erhöhen und sich für wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen stark zu machen. „Tourismus ist vor allem inhabergeführter Mittelstand“, so Morlok. Die Novellierung des Gaststättengesetzes und des Ladenöffnungsgesetz vsind für ihn Beispiele des Fortschritts "gemeinsam im kritischen Dialog.“
In der Tourismusstrategie 2020 wurden "Handlungsfelder zur Stärkung des Tourismus in Sachsen" hinterlegt, die Hand und Fuß hätten. Ein künftig größerer Schwerpunkt sei die Finanzierung touristischer Aufgaben.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen