Biosphäre Potsdam ist ausgebucht - Schon jetzt für Taschenlampenwanderungen und Brunch-Termine im neuen Jahr anmelden



Das Programm der Biosphäre Potsdam erfreut sich zur Zeit großer Beliebtheit. War schon am vergangenen Sonntag der November-Brunch ausgebucht, so sind nun auch für die neue am Sonnabend stattfindende Abenteuer-Taschenlampenwanderung alle Karten ausverkauft. Dieses tolle abendliche Erlebnis findet im nächsten Jahr am 12. Januar, am 2. Februar und am 2. März statt. Vorbestellen kann man die Tickets per E-Mail unter info@biosphaere-potsdam.de und telefonisch unter 0331-550 740.

Das gleiche gilt für den Advents-Brunch-Termin am 9. Dezember. Auch hier sind schon alle Karten weg und es empfiehlt sich, sich schon jetzt auf die Liste für die Termine im kommenden Jahr setzen zu lassen: Der Winter-Brunch findet am Sonntag, den 13. Januar 2013 statt. Zum Faschings-Brunch lädt die Biosphäre am Sonntag, den 3. Februar 2013 ein und am Ostersonntag, den 31. März 2013 kann man das Fest mit einem tropischen Oster-Brunch feiern. Auch Karten für die Brunch-Termine kann man per E-Mail unter info@biosphaere-potsdam.de und telefonisch unter 0331-550 740 vorbestellen.

Deshalb weisen wir heute schon auf die Silvester-Feier in der Biosphäre Potsdam hin: Dort wird auf drei verschiedenen Floors getanzt und gefeiert. Die Gäste können inzwischen nur noch Karten ohne Buffet kaufen (30,00 Euro pro Person), die Karten mit Buffet sind schon ausverkauft. Der Vorverkauf läuft weiterhin im Shop der Biosphäre oder telefonisch unter 0331-550 740. Man braucht aber nicht hungrig durch den Silvesterabend ziehen: Wer vorher rechtzeitig eine Sushi-Platte bei der Biosphäre bucht, kann sich am Silvesterabend mit japanischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Neben den vielen ausgebuchten Spezialangeboten ist natürlich der Besuch der Tropenwelt der Biosphäre Potsdam und der Sonderausstellung an jedem Tag möglich. Am vergangenen Sonnabend hat die Biosphäre eine neue Sonderausstellung in ihrem Foyer eröffnet: „Landschafft Ressourcen“ heißt sie und stellt aktuelle Forschungsergebnisse zu den wichtigsten Rohstofflieferanten des Menschen vor: den Landschaften. Am Sonnabend um 15:00 Uhr bietet die Biosphäre eine Führung mit den Biosphäre-Experten durch diese Wanderausstellung an, die vom Institut für Landschaftsökologie und Ressourcenmanagement der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Senatskommission für Stoffe und Ressourcen in der Landwirtschaft der Deutschen Forschungs-Gesellschaft (DFG) konzipiert wurde.

Das Programm am kommenden Wochenende im Detail:

Bis 5. März 2013, ganztägig
„Landschafft Ressourcen“
Landschaften werden oft mit Erholung, Freizeit und Natur assoziiert. Dass sie aber auch unsere wichtigsten Rohstofflieferanten sind, gerät vielfach in den Hintergrund. Welche Auswirkungen haben Eingriffe in Landschaften und wo stecken Konfliktpotenziale? Die fünf Themenbereiche der Ausstellung fühlen der Landschaft, dem Boden, dem Wasser sowie den nachwachsenden Rohstoffen auf den Zahn und stellen die Landschaften im Wandel vor.

Sonnabend, 24. November 2012, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 24. November 2012, 15:00 Uhr
Führung durch die Ausstellung „Landschafft Ressourcen“
Landschaften werden oft mit Erholung, Freizeit und Natur assoziiert. Dass sie aber auch unsere wichtigsten Rohstofflieferanten sind, gerät vielfach in den Hintergrund. Die fünf Themenbereiche der Ausstellung informieren über Landschaft, Boden, Wasser sowie die nachwachsenden Rohstoffe und stellen die Landschaften im Wandel vor. Die Führung bezieht den ganzen Potsdamer Tropengarten mit ein und präsentiert dabei Landschafts-Spezifika des Dschungels, u.a. die Bodenbeschaffenheit.
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre) 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonnabend, 24. November 2012, 19:00-21:00 Uhr
„Nachts im Dschungel – Die Abenteuerführung für Kinder“ – AUSVERKAUFT
Nach Sonnenuntergang ist der Dschungel natürlich besonders spannend: Welche Geräusche nimmt man im Dunkeln wahr? Welche nachtaktiven Tiere stecken dahinter? Bei dieser Erlebnisführung erforschen die Teilnehmer in kleinen Gruppen den Dschungel mit Taschenlampen und erfahren dabei jede Menge über den nächtlich-dunklen Tropenwald. Taschenlampen können mitgebracht oder hier gekauft werden.

Sonntag, 25. November 2012, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen