Rhetorik: Vom Verschwinden des Käseigels



Es gibt Worte, denen würde, verschwänden sie und der Umstand, der sie notwendig gemacht hat völlig, kein Schimanski-Jacke1 tragender Zausel2, kein Backfisch3, kein Dreikäsehoch4 und keine Kaltmamsell5 zagend6 und zeternd7 auch nur eine Träne nachweinen. Puh … ich sollte natürlich, wie jeder, der sich schreibend schutzlos macht, trotzdem nicht reden und schreiben, als wenn die ganze Zeit ein Stab oder Stock in meinem Verdauungstrakt steckt. Obwohl — ist das dann “nordic talking”? Weiterlesen…
http://sglscheuermann.com/2013/02/12/rhetorik-vom-verschwinden-des-kaseigels/#more-2119



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen