Wir sagen Danke - Woche der Wertschätzung



Das Business wird immer härter: Wettbewerbskämpfe, Dumpingpreise, Ellenbogenmentalität – Werte bleiben auf der Strecke. Zeit, das Ruder rumzureißen. Wir veranstalten vom 8. bis zum 13. April 2013 eine Woche der Wertschätzung.

Wertschätzung für Mitarbeiter und Kunden? Fehlanzeige. Viele Konzerne pfeifen auf Ethik. Profitgier und das "Hard Selling Business" sind an der Tagesordnung. Vorbei die Zeiten, als die Regeln des „ehrbaren Kaufmanns" galten. Tugenden wie Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Glaubwürdigkeit, Toleranz, Respekt und Vertrauen zeichneten ihn aus - und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein.

Werte pflegen - Impulse setzen

Wir wollen an Werte im Geschäftsleben erinnern und ein Bewusstsein schaffen für ein besseres Miteinander. Vom 8. bis zum 13. April 2013 veranstalten wir eine Woche der Wertschätzung. Dazu sind Aktionen und Veranstaltungen geplant und wir verbinden es mit einen Dankeschön an Freunde und Bekannte, an Geschäftspartner und Kunden.

Danke sagen

„Wir wollen zum Beispiel zu einen Dankeschön-Flashmob in Düsseldorf aufrufen, um Passanten auf der Straße zu danken, Unternehmer kochen für Obdachlose in der Armenküche und wir laden zu einer Thanksgiving-Party ein“, berichtet die Initiatorin Elita Wiegand. Es gibt viele Momente, Danke zu sagen. Für einen guten Tipp, für einen wertvollen Business-Kontakt, für Hilfe und Unterstützung zum richtigen Zeitpunkt. "Wir wünschen uns, dass Unternehmer, Dienstleister oder Handwerksbetriebe ihren "Dankeschön Beitrag" bei uns im Blog zu veröffentlichen", betont Elita Wiegand.

Ein Dankeschön-Geschenk als Zeichen der Wertschätzung

Wer seine Wertschätzung mit einem Geschenk ausdrückt, erntet Sympathie und Verbundenheit und kann das Empfehlungsmarketing fördern. Das Schweizer Unternehmen Novadoo hat sich auf interaktive Wertschätzung für Kunden und Mitarbeiter, sowie das “Danksagen” im privaten Umfeld mit einer innovativen und interaktiven Lösung spezialisiert und wird sich an der Woche der Wertschätzung beteiligen.

Wertkärtchen für Schulen

Mit dabei ist auch die „Initiative für mehr Wertschätzung“, die der Alsdorfer Unternehmer Rolf Steffen von der Team Steffen AG ins Leben gerufen hat. Um die Kultur der Anerkennung zu stärken, werden Schulen eingebunden. Sie erhalten kostenlos Schüler-Sets mit Broschüren und sogenannten Wertkärtchen.

Botschafterin Anne Schüller

Anne Schüller ist die führende Expertin für Loyalitätsmarketing im europäischen Raum. Sie hat sich als Top-Speakerin und Autorin zahlreicher Bücher einen Namen gemacht. Ihr letztes Buch „Touchpoints“ wurde zum Mittelstandsbuch des Jahres 2012 gekürt sowie mit dem Deutschen Trainerbuchpreis 2012 ausgezeichnet. Und es wurde von managementbuch.de zum Businessbuch des Jahres in der Kategorie Kundenbindung gewählt. Anne Schüller ist Botschafterin für die Woche der Wertschätzung.

Facebook-Gruppe

Für den offenen Dialog und den Austausch wurde für die "Woche der Wertschätzung" auch eine Facebook-Gruppe eröffnet. https://www.facebook.com/groups/162688857214156/

Wir freuen uns über Impulse, Dankeschön Beiträge und weitere Ideen zur Woche der Wertschätzung.

www.wir-sagen-danke.net und www.innovativ-in.de



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen