VSWG spendet 15.000 Euro für Menschen in El Salvador



Dresden, 7. März 2013. Nach einem Jahr Sammeln von Spendengeldern übergab Dr. Axel Viehweger, Vorstand des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. (VSWG) heute an Georg Potschka, Generalsekretär der DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e. V., einen Spendenscheck in Höhe von 15.000 Euro.

Der VSWG hatte 2012 doppelten Grund zum Feiern. Neben dem Internationalen Jahr der Genossenschaften blickte der Verband auf 100 Jahre Geschichte genossenschaftlicher Wohnungsverbände in Sachsen zurück. Aus diesem Anlass rief der Verband zur Spenden-aktion für das Genossenschaftsprojekt „Hausbau Jutiapa“ auf.

„Wir freuen uns, dass diese beachtliche Summe eingegangen ist, um nach dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe ein Zeichen zu setzen. Das Leitmotiv der DESWOS, die nachhaltige Bekämpfung der Wohnungsnot und Armut in Entwicklungsländern durch Hilfe zur Selbsthilfe, ist für uns daher ein besonderes Anliegen“, so der VSWG-Vorstand. Auch die Frauenkooperative Asociación Cooperativa de Ahorro y Crédito Mujeres Solidarias (ACAMS) in El Salvador, die mit der Spende unterstützt wird, arbeitet nach dem genossenschaftlichen Selbsthilfeprinzip.

„Lange haben die Frauen mit ihren Familien auf Hilfe gewartet. Für sie ist die VSWG-Aktion und Spende die Erfüllung eines Traums. Eines Traums vom Schutz eines festen Hauses und besserer Lebensbedingungen, eine greifbare Hilfe, die sie so dringend benötigen“, erklärt der DESWOS-Generalsekretär bei der Spendenübergabe.

In Jutiapa sind 60 Häuser geplant. In einer Siedlung werden 40 Häuser mit integrierten Kochstellen sowie Waschstellen und Toiletten errichtet. Die Häuser werden erdbebenresistent und mit energiearmen Baustoffen konstruiert. Die Baumaterialien sind vor Ort produzierte Wandfertigteile und Dachziegel. Weitere 20 Häuser entstehen in der ländlichen Umgebung von Jutiapa. Diese werden in traditioneller, aber verbesserter und gegen Erdbeben gesicherter Lehmbauweise gebaut. Die Familien erbringen ihre Arbeitsleistung beim Bau in Selbsthilfe. Zusätzlich müssen sie, ihrem Einkommen entsprechend, einen Teil der Materialkosten als Kredit bei der Genossenschaft zurückzahlen. Dieses Geld fließt in einen Rückzahlungsfonds, aus dem weitere Häuser gebaut werden.

Der VSWG ist der größte deutsche Verband für Wohnungsgenossenschaften. In ihm sind 229 Wohnungsgenossenschaften organisiert. Sie bewirtschaften rund 13 Prozent des gesamten Wohnungsbestandes im Freistaat Sachsen.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen