So fördern Sie die Konzentration im Büro


Jeder kennt das Gefühl: Am frühen Morgen ist man noch aufnahmefähig, im Laufe des Vormittags nimmt die Konzentration jedoch kontinuierlich ab. Spätestens nach dem Mittagsessen sind die meisten müde und schlapp, erst gegen Nachmittag finden viele wieder in alte Formen zurück. Ein Phänomen, dem jedoch Einhalt geboten werden kann.

Tatsächlich kann eine Verbesserung des Raumklimas ebenso dazu beitragen, dass Mitarbeiter konzentrierter arbeiten, wie das Bereitstellen von Snacks oder Kaffee aus einem Automaten. Warum das so ist und welche Anschaffungen dafür nötig sind, wird in den folgenden Abschnitten kurz erläutert.

Regelmäßige Pausen wirken Müdigkeit entgegen



Laut einer britischen Studie können Mitarbeiter effektiver arbeiten, wenn sie über den Tag verteilt viele kleine Pausen machen und nicht wenige lange. In diesen kann ein klassisches Heißgetränk wie Kaffee dafür Sorge tragen, dass die Konzentration gefördert wird – denn das darin enthaltene Koffein stimuliert das zentrale Nervensystem und beschleunigt den Puls. Dadurch wird der Müdigkeit entgegengewirkt und das Leistungsniveau wieder angehoben. Eine Übersicht für große Kaffeeautomaten mit Mehrfachauswahl finden Sie bei der Firma Klix.

Kleine Snacks steigern die Leistungsfähigkeit



Nicht nur Kaffeespezialitäten können dazu beitragen, dass die Angestellten konzentrierter arbeiten, sondern auch kleine Pausensnacks zwischen den Hauptmahlzeiten, wie etwa frisches Obst, Nüsse oder Trockenfrüchte. Laut dem Verband für Ernährung wird dadurch der Blutzuckerspiegel angehoben und die Leistungsfähigkeit verbessert bzw. das Konzentrationsvermögen aufrechterhalten. Wer bereit ist, seinen Angestellten entsprechende Lebensmittel zur Verfügung zu stellen, wird früher oder später selbst davon profitieren.

Grüne Pflanzen verbessern das Raumklima



Wenn die Heizungen im Winter den ganzen Tag über laufen, ist die Luft besonders trocken. Hinzu kommt ein Mangel an Tageslicht, der dafür sorgt, dass man im Büro schneller müde wird und sich nur schwer konzentrieren kann. Würde die Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 % betragen, könnten die Mitarbeiter besser arbeiten. Deshalb ist das Aufstellen von Grünpflanzen sehr empfehlenswert, denn sie können Schadstoffe aus der Luft abbauen, Sauerstoff produzieren und Wasser über ihre Blätter verdunsten. Somit wird das Raumklima automatisch verbessert.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen