Tipps für “neue” Führungskräfte



Wenn Sie als Chefin oder Chef neu im Unternehmen oder im aktuellen Arbeitsbereich sind, stehen Sie gerade am Anfang unter verschärfter Beobachtung. Sie prägen Ihr “Image” und die Reaktionen des Umfeldes auf ihre Art zu entscheiden, zu kommunizieren und sich zu verhalten. Die ersten 100 Tage, die auch Präsidenten und Vorstandsvorsitzenden quasi als Probe- und Bewährungszeit zugestanden werden, prägen am nachhaltigsten. Selbst wenn “der neue Besen” ausgezeichnet kehrt, vorher in einem anderen Umfeld sagenhaft erfolgreich war und glänzende theoretische Kenntnisse hat, kann man es sich mit den eigenen Mitarbeitern schnell verscherzen. Um erfolgreich mit der Frau-, resp. Mannschaft arbeiten zu können, brauchen wir deren Offenheit, die Kooperation und den Respekt. Ohne Autorität geht es nicht, aber ein wenig Sympathie schadet auch nicht. Hier vier wichtige Tipps, besonders, aber nicht nur, für die ersten 100 Tage: Weiterlesen…http://sglscheuermann.com/2013/07/25/tipps-fur-neue-fuhrungskrafte/#more-2559



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen