Blogs / 2014 / Mai

"Melange aus Hass und Hetze". Niggemeier kritisiert Spiegel TV



"Von Idioten umzingelt" überschrieb am 23.05.2014 Stefan Niggemeier seinen Beitrag in der FAZ.

Er kritisierte die "kühl-ironischen Überheblichkeit, wie sie „Spiegel TV“ in den mehr als fünfundzwanzig Jahren seines Bestehens perfektioniert - oder jedenfalls: ritualisiert hat. Schätzungsweise ein Drittel der weltweiten Vorräte an Süffisanz werden allein von dieser Sendung verbraucht."

So hält Spiegel TV die Leute von den aktuellen Montagsdemonstranten generell für Idioten. "Allerdings halten sie offenkundig auch ihre Zuschauer für Idioten, denen man ununterbrochen sagen muss, dass die Idioten, die sie ihnen zeigen, Idioten sind, weil sie sie sonst womöglich nicht als Idioten erkennen. Eigentlich stehen die Äußerungen der Demonstranten eindrucksvoll für sich, aber darauf will sich Spiegel TV lieber nicht verlassen, spricht von braunen Überzeugungstätern, Wahngeplagten , Spinner-Szene, Anti-Semitismus, gepaart mit Intriganten-Stadl“. Wenn der Off-Sprecher eine „wohlkalkulierte Melange aus Hass und Hetze“ ausmacht, „geeignet, um auch niederste Instinkte zu bedienen“, ist das wahr, beschreibt aber auch den Beitrag selbst." kritisiert Niggemeier.

Niggemeier hatte seit 2004 im Weblog Bildblog vor allem die "Bild"-Zeitung kritisiert. 2011 bis 2013 war er Autor beim Nachrichtenmagazins Der Spiegel. Über seine Arbeit als Blogger schrieb er: „Für mich ist es eine Sucht. Ein unstillbarer Hunger nach Aufmerksamkeit. Oder, um es positiver und weniger egozentrisch zu sagen: nach Kommunikation.“

In dieser Sucht dürften sich die Macher des kritisierten Spiegel TV kaum von ihm unterscheiden. Als Niggemeier versteht sich selbst als Avantgardist und unterstützt daher die Idee der "Krautreporter". Ein tägliches werbefreies Magazin für die Geschichten hinter den Nachrichten, im Internet, soll hier durch die Kraft der "Crowd" entstehen.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/von-idioten-umzingelt-spiegel-tv-vereint-die-sueffisanz-der-ganzen-welt-auf-sich-12954882.html



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen