Kreditklemme war gestern?



Leserbrief zu einer Sonderbeilage der Stuttgarter Nachrichten/ Mühlacker Tagblatt Ausgabe vom 22.5.12 / Mittelstandsfinanzierung

MT reiht sich nahtlos in diese optimistische Berichterstattung ein, die Mittelständlern vor Augen führen soll, wie gut doch die Finanzkrise vom Mittelstand gemeistert worden ist. Leider belegen Sie das an Beispielen „Mittelständischer“ Unternehmen ab mehreren tausend Mitarbeitern und einem Finanzierungsvolumen im sechsstelligen Millionenbereich.

Für Unternehmen dieser Größenordnung können Konsortialkredite und Börsenanleihen durchaus eine Problemlösung sein. Aber das ist nicht neues. Diese hatten, einschließlich Konzerne, schon immer einen besseren Zugang zum Kapitalmarkt. Was aber ist mit KMU die in unserem Lande 95% aller Unternehmen ausmachen, Familienbetriebe, Einzelunternehmer, Gewerbebetriebe, Freiberufler? Hier ergibt sich ein völlig anderes Bild, das SFP e.V. an derzeit 85 Mitgliedern festmachen kann. Demnach ist es erwiesen, dass sich Hausbanken nach wie vor restriktiv verhalten und bei vermeintlichem Risikokapital hohe Zinsen verlangen. Unsere regelmäßig durchgeführten Umfragen beweisen, KMU sind nach der Finanzkrise und nach Inkrafttreten von Basel III mehr benachteiligt als je zuvor.

Leider machen wir die bittere Erfahrung, dass sich die Medien lieber mit den großen im Mittelstand befassen, als mit KMU und deren Probleme. Die nämlich passen nicht zum selbsterzeugten positivem Stimmungsbild der Kreditwirtschaft das darüber hinwegtäuscht, dass der derzeitige Aufschwung von der politischen Klasse teuer erkauft wurde und die Finanzkrise noch längst nicht ausgestanden ist.

Fridolin Mannuß, Vorsitzender der Unternehmerbewegung SFP e.V. Mühlacker



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen