Umdenken mit oder durch Umfragen


Zahlen begleiten uns ein Leben lang. Kaum wird ein Baby geboren, schon wird es vermessen und gewogen.Zahlen ohne Ende. Nur welche Zahlen sind für Ihr Business WIRKLICH sinnvoll.Welche Zahlen bringen Sie weiter? Zahlen der Bank, des Finanzamts, der Konkurrenz, der Meinungsforschungs-Institute oder …?Gerade Freiberufler, Selbstständige und KMUs versuchen Zahlen FREMDER „Zuträger“ für ihr Geschäft zu nutzen.Dabei macht es doch Sinn Zahlen zu eruieren, die dem Unternehmer nützen. Zahlen, die ihm die Aussage liefern, welche er zur Analyse und SEINER Entscheidung braucht.Wenn der Bäcker fragt, ob seine Kunden lieber ganze Brote, halbe Brote oder geschnittene Brote kaufen wollen … dann erfährt er ob er eine Schneidemaschine in den Verkaufsraum stellen soll.Die Frage nach dem Gewicht der Brote führt möglicherweise zu mehr Verkäufen.Wenn die Versicherungsagentur seine Kunden fragt, wie wichtig ihnen die Absicherung der Arbeitskraft, die Vorsorge im Pflegefall oder die Rentenvorsorge sind – dann kann die Agentur daraus gezielte E-Mail oder Print-Mailing Kampagnen ableiten und durchführen.Wenn die Kfz-Werkstatt seine Kunden fragt, ob sie gelegentlich einen Transporter oder Kombi benötigen, oder wann sie einen neuen Gebrauchten oder ein Neu-Kfz planen … kann der Werkstatt-Inhaber vielleicht sein Geschäftsfeld erweitern.Hier finden Sie weitere Ideen, wie Sie mit Umfragen leicht mehr aus Ihrer Firma herausholen können und das in nur ein bis zwei Stunden.Eine Anleitung, wie Sie Umfragen erstellen erhalten Sie hier Gratis noch dazu.Und da alle Theorie grau ist, finden Sie hier den Praxis-Support



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen