Vera Reiß kommt zum 3. Eisenberger Wirtschaftstreff!



Die Bildungsministerin von Rheinland-Pfalz, Vera Reiß, kommt zum 3. Eisenberger Wirtschaftstreff am Mittwoch, den 06. Mai 2015, 19 Uhr, in das Evangelische Gemeindehaus in Eisenberg.

Sie hält das Impulsreferat „Gute Orientierung – gelingende Lebensplanung“ und stellt sich in einer Talkrunde zusammen mit
- Brigitte Mannert, Präsidentin Handwerkskammer der Pfalz,
- Prof. Dr. Henning Kehr, Hochschule Worms, Vize-Präsident/ FB Wirtschaftswissenschaften,
- Dr. Christian Kauth, Geschäftsführer General Dynamics European Land Systems, Kaiserslautern,
den Moderatoren Gerhard Hohmann, Wirtschaftsredakteur und Jürgen Stutzenberger, Fachbereichsleiter der Verbandsgemeindeverwaltung Eisenberg.

In einer lokalen Talkrunde werden Stadtbürgermeister Adolf Kauth und der 2. Beigeordnete Reinhard Wohnsiedler zu den örtlichen Aktivitäten befragt. Thema: „Was unternimmt Eisenberg gegen den Fachkräftemangel?“

Eingeladen sind alle Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und die Teilnehmer der bisherigen Unternehmerstammtische. Der Eintritt ist frei. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch die Gruppe Taylor´s friends. Die RV-Bank Rhein-Haardt richtet einen Imbiss aus.
Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 06351/ 407-440 oder j.stutzenberger@vg-eisenberg.de.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen