Gewürzschatulle sucht Genießer und Mitstreiter!


Für Bio, Gesundheit, Lifestyle und Nachhaltigkeit, Aufklärung und Spaß, Genuss und GemütlichkeitIch bin Agraringenieur, Dr. der Phytopathologie und Entomologie, mit praktischer Pflanzenschutz-Erfahrung auch im Gewürzanbau. Ich habe ca. 5 Jahre im klassischen Pflanzenschutz und anschließend - in der Wandlung von der Saula zu Paula - im alternativen und fast "esoterischen" Pflanzenschutz gearbeitet, jedenfalls haben wir verschiedene Paradigmen nebeneinander gestellt und wissenschaftlich begleitet, und zwar im Ökosystem Wald. Dann bin ich in die Finanzdienstleistungen gegangen, also von der Primärproduktion in die der virtuellen, überhaupt nicht mehr haptischen Produkte, habe Unternehmen beraten (Restrukturierung und Sanierung im Life Science und Personalberatungsbereich), habe IT-lastige Dinge wie Dokumentenmanagement und Asset Management gemacht, immer als Beratungsprojekte. Leider gab es dabei stets personelle Veränderungen in den Unternehmen, wenn ich gegangen bin, und die letzte tat mir so weh, dass ich meinen Traum realisiert habe und meinen eigenen kleinen Laden, die Gewürzschatulle, eröffnet habe. Hier gibt es eine hohe Beratungsqualität, weil ich den Kunden nicht nur viel über Gewürze erzähle – wie sie riechen, wie sie wachsen, wie sie geerntet werden, was die Menschen in den Anbaugebieten davon haben, was Traditionelle Chinesische Medizin ist und wie die mit Ayurveda zusammenhängt – und selbstverständlich wie man sie verwendet; dazu gibt es Seminare inkl. kreativem Kochen. Wir waren am 15. Juni genau 2 Jahre hier in Konstanz, und dafür wird der Laden wahnsinnig gut angenommen. Das Geschäft repräsentiert Bio, Gesundheit, Lifestyle und Nachhaltigkeit, Aufklärung und Spaß, Genuss und Gemütlichkeit, und inzwischen ist dieser kleine Laden auch ein Kommunikationszentrum für die Nachbarn geworden. Wir werden sehr unterstützt von den Lokalpatrioten, der Presse und den Mitbewerbern und Konstanzern, haben sogar Empfehlungen von den Bodenseeköchen und sind in einem Reiseführer als Tipp aufgetaucht. Wir haben Viva con Aqua mit Sachspenden unterstützt, und die haben an einem Nachmittag 2000 Euro dadurch eingenommen, wir unterstützen die Kellner Stoll Stiftung, die konkret Bremer Studenten wissenschaftliche Arbeiten zu Klimaschutz und Umweltthemen finanzieren.Ich plane folgende Punkte:
• Heftig den Vertrieb ankurbeln, insbesondere mit unseren Themenmühlen für die Bodenseetouristik, die Gewürz – und Salzmischungen heißen dann Sterne überm Bodensee, Bodenseekies oder Schatz im Bodensee und sehen auch so aus! Ich habe schon Möglichkeiten, die Produktion der Mühlen an Menschen mit Behinderungen zu geben, Konkretes zur Zusammenarbeit ist in Arbeit.
• Themenmühlen für die Region, z.B. werden die Stadtteilmühlen prima angenommen, wir weiten den Vertrieb aus! Die haben dann immer individuelle Namen mit eigenem Label, die produzieren wir selber und den Kundenwünschen entsprechend, natürlich.
• Ausweitung meiner Workshops und Seminare (im Januar ist eine Workshop für eine Tochter des großen Schweizer Migros Konzerns mit internationalen Gästen)
• Vertrieb von Gewürzen unter dem Aspekt der Gesundheit, individuell gestaltet, per Internet, ist in Arbeit
• Reisen in die Gewürzanbaugebiete der Welt, Aufbau von freundschaftlichen Beziehungen zu den Anbauern, so ähnlich wie es am 23.7.15  eine Sendereihe des ZDF mit Christian Rach (Schöne harte Welt) zeigt, bloß dass die Touristen entspannte Zuschauer sind und nicht unbedingt mitarbeiten müssen. Dabei denke ich an eine Dokumentation der Produktionsprozesse, Ernte und Verarbeitung von Gewürzen, mit Übertragung der Arbeiten ins Geschäft/oder in Geschäfte via Webcam o.ä.. Habe ein Reisunternehmen für diese Idee kontaktiert.
Ich suche auch noch einen Gesellschafter, der so was wie ein begeisterter Mitstreiter wird. Ich habe eine Festangestellte, eine Studentin, und mit dieser womenpower machen wir bislang alles selbst. Die Aufbauarbeit und die Zukunftsziele kommen da schon manchmal zu kurz.

Herzliche Grüße Brigitte Alberti



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen