Gedankensplitter. Konrad Adenauer: "Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes"



Die Zeit vor Entstehung der beiden deutschen Staaten. Darüber hab ich mit Gewinn das Kapitel "Keine Macht für niemanden" aus "Deutschland - Abstieg eines Superstars" von Gabor Steingart gelesen. S. 154: Zitat Konrad Adenauer: "Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten.". S, 157. "Aber was sollte man mit dem gemeinen Volk machen? Dem misstraute man nach Kräften, in Ost wie in West."
___________________

In dem Maße, in dem das Factoring usw. Liquidität verbessern hilft, trägt es zu einer positiven Zukunft bei. Denn ich sehe drei Grundsätze erfolgreicher Gesellschaftsentwicklung:
1. Der unternehmerische Mittelstand ist das Herzstück jeder freien Wirtschaftsordnung.
2. Konzentrische Wirtschaftskreisläufe sind Quellen sozialen Wohlstands und sowohl Voraussetzung als auch Resultat mittelständischer Wirtschaft.
3. Der Wohlstand einer Gesellschaft ist die Summe des Wohlstands seiner Bürger.
___________________

Um zur Exzellenz in der Kommunikation zu gelangen, braucht es Übung. Machen Sie sich einen Sport daraus, immer mehr Details zu beobachten. Augenfarbe, Uhren, Ringe, Fingernägel, Ohrläppchen. Schärfen Sie den Blick fürs Verhalten: Langweilt sich jemand? Wird er aggressiv? Schaltet er ab? .... Beim Zuhören ist manchmal das Nichtgesagte, das zwischen den Zeilen, wichtiger als das gesagte Wort.


____________________________________________________________________
Bild: Heinz Erhardt Denkmal Göttingen, Wikimedia, Axel Hindemith, 2010, gemeinfrei



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen