Liebe Firmenpartner, Lieferanten, Freunde und Rock’n’Roller,



mit diesen Zeilen möchten mein Team und ich uns bei Ihnen recht herzlich für das Jahr 2015 bedanken!

Vielleicht erinnern Sie sich, dass wir vor ziemlich genau einem Jahr die Eingangstüren zu Restaurant und Küche geschlossen haben, um für Sie eine vollkommen neue gastronomische Erlebniswelt zu kreieren?

Nach nur 6 Wochen Bauzeit konnten wir Ihnen dann im TRIHOTEL zum Valentinstag Deutschlands einzige Hotelküche präsentieren, die mit professioneller Soundanlage und Theaterbeleuchtung ausgestattet ist. Zahllose Küchenpartys wie z.B. das „Soul Kitchen“, „Hells Kitchen“ oder das „Poetry Kitchen“ haben wir seitdem zur Begeisterung unserer Gäste und Köche durchgeführt.

Gleichzeitig eröffneten wir das unvergleichliche Erlebnisrestaurant 5ELEMENTE im TRIHOTEL. Hier wurde die Vision zur Wirklichkeit, die 5 Naturelemente mit dem Einrichtungsstil und der Speisekarte zu verbinden. Feuer, Wasser, Erde, Metall und Holz sind noch nie in einem Hotelrestaurant so spektakulär verbaut worden, wie im 5ELEMENTE. Der Zuspruch unserer Hotelgäste und der Rostocker war überwältigend und wir sind dankbar für diese Innovation. Solch ein Bauvorhaben in so kurzer Zeit ist nur möglich, wenn man so treue und loyale Gäste, Kunden und Lieferanten hat, wie das TRIHOTEL. Menschen, die an uns glauben und uns damit Flügel verleihen. Dieses war mir und uns eine große Motivation in 2015 und dafür gilt auch unser ausdrücklicher Dank! Belohnt wurden wir in diesem Jahr mit der Nominierung für den wichtigsten Wirtschaftspreis des deutschen Mittelstandes. Aus 5.009 nominierten Unternehmen kamen wir in die Endrunde zum großen Preis des Mittelstandes der Oskar Patzelt Stiftung, was ebenfalls eine große Auszeichnung und Motivation für uns war.

So läutete das Jahr 2015 ein neues Zeitalter der avantgardistischen Gastronomie im TRIHOTEL ein. Es ist ein weiterer Schritt in die Unvergleichlichkeit und Alleinstellung von Rostocks führendem Privathotel und Sie können sicher sein, dass wir weiterhin jeden Cent in die unvergleichliche Attraktivität unseres Hauses stecken werden. Nach der Sanierung unserer 101 Zimmerbäder zu modernen Design-Bädern, der kreativen Umgestaltung aller Tagungsräume und der neuen Gastronomiewelt haben wir schon neue Überraschungen für Sie in der Schublade…

Aber auch unsere Shows behaupteten im Jahr 2015 ihren festen Platz in der Kulturlandschaft der Hansestadt Rostock. Wir organisierten ein großartiges Rocktheater-Open-Air an einem warmen und sonnigen 1. Mai und konnten in diesem Jahr die 40. ausverkaufte Vorstellung vom ROCKTHEATER ROSTOCK in unserer Bar- und Bühne SPOT66 feiern. Im Jahr der Flüchtlingskrise setzten wir mit der Konzertreihe „Summer of Soul“ ein Zeichen für internationale Gastfreundschaft und interkulturelle Toleranz. Mit den Erlösen eines Konzerts zusammen mit dem Unternehmerverband konnten wir für mehr als 300 Kinder ukrainischer Kinderheime dringend benötigte Schuhe, Möbel und Medikamente kaufen, welche im November 2015 durch einen Hilfstransport des Vereins für deutsch-ukrainische Hilfe e.V. übergeben wurde. Nie hatten wir das Gefühl mit Musik so sinnvoll zu helfen und als Kulturschaffende ein Zeichen zu setzen, wie einfach humanitäre Hilfe sein kann. Mit weiteren Spenden haben wir Instrumente für die junge Musikschule „Vierteltakt“ gekauft, dessen Inhaber Basti Bening mit Flüchtlingen kostenlos musiziert und dafür den Präventionspreis vom weißen Ring erhielt. Wir haben die Ausbildung des Behindertenhundes „Winston“ mitfinanziert, mit unserem Hotelbus haben wir gelegentlich der Fußballmannschaft aus dem Förderkader Rene Schneider ausgeholfen und wir haben den Verein für krebskranke Kinder finanziell mit unterstützt.

Meine 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch all unsere jungen Auszubildenden, wissen, dass das wertvollste in der Hotellerie die Menschen sind. Mit unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement, dem eingeschworenen Familien- und Teamgedanken unseres Hauses, unserem hohen Trainings- und Fortbildungsanspruch an uns selber und unserer Leidenschaft zu Service und Qualität werden wir auch in 2016 unsere Werte für Sie hochhalten und ausbauen.

Für mich persönlich war 2015 das glücklichste Jahr meines Lebens, denn ich habe die Frau geheiratet, die ich liebe, ich bin zum dritten Mal Vater geworden, wir sind alle gesund und der Rock’n’Roll wohnt immer noch in meinem Herzen!

In diesem Sinne wünsche auch ich Ihnen von ganzem Herzen frohe, besinnliche Weihnachtsfesttage im Kreise Ihrer Familie und einen guten Rutsch in ein gesundes und gemeinsames Jahr 2016. Als kleines Geschenk habe ich Ihnen die schönste Gesichte beigefügt, die mir dieses Jahr begegnet ist und so hoffe ich, Ihnen zur Weihnachtszeit damit ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubern zu können!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in 2016 wünscht Ihnen…

Benjamin Weiß
Inhaber & Geschäftsführer

TRIHOTEL am Schweizer Wald
Tessiner Straße 103
18055 – Rostock



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen