Zusammenwachsen von Generationen!



"Zusammenwachsen von Generationen!"

Alter was ist das heute noch? Zusammenwachsen von Generationen! Wer ist heute wirklich noch alt?

Wer ist heute wirklich noch alt und die Ignoranz in den Polit Reihen, den Nachwuchs an der Front mitwirken zu lassen!

Die Menschheit wir immer älter. Auch wenn bekannt ist, dass die Bevölkerung nicht nur länger, sondern auch weitaus länger vitaler bleibt, als wir evtl. noch unsere Großeltern in Erinnerung haben/hatten. Wer seinerzeit ein bestimmtes Alter erreicht hatte, dies konnte durchaus auch ein 40-jähriger Mensch sein, der war und wirkte mit den heutigen vierzigen schon recht alt und ein 60-jähriger Mensch wirkte greisig. Sicher hatte es auch etwas mit Lebensumständen zutun und bekannt ist auch, dass ältere Herrschaften kaum über die Mitte siebzig hinaus kamen.

Dank des medizinischen Fortschrittes und auch durch die Aufgeklärtheit vieler Bürger, sind auch viele Menschen heute noch relativ aktiv. Immer häufiger findet man Senioren fröhlich beim Walken, in der Leichtathletik, generell bei sportlichen Betätigungen. Die Bereitschaft etwas für seine Gesundheit zu tun ist größer geworden denn je. Wer möchte heute nicht schon ein hohes Alter und dies unter hervorragenden Bedienungen, bei noch gut funktionierender körperlicher und geistiger Fähigkeit erleben.

Ich würde gerne ein gnädiges Altern erreichen wollen, sofern mir meine Gesundheit den Freibrief gegeben hat.

Die Welt hat sich extrem verändert aber nicht nur zum Schlechtesten. Das Umweltbewusstsein und der Gedanke an gesunder Ernährung, regelmäßige Check ups beim Doc, das alles trägt für ein Heraufsetzen der Lebenserwartung bei.

Wir alle sollten dieses Geschenk dankbar annehmen. Leider hat das wie überall sicher auch seinen Preis, steigende Medikamentenabgaben, höhere Quartalzahlungen und vieles mehr zur Folge. Nur solange wir diese Leistungen tragen können, ist auch die Lebensaltersgrenze nach oben schraubbar.

Auch das immer mehr Bürger später Eltern werden, die Statistiken zeigen es, das Schwangerschaften ab Mitte 30 immer häufiger vorkommen. Eltern wachsen mit Ihren Kindern und werden auch länger gefordert, was natürlich auch zeigt, dass viele Eltern dadurch jung bleiben. Sei es geistig und auch körperlich.

Das heutige mittlere Alter, ab 40 Jahren, da fühlen sich viele in Ihrer 2. Lebenhälfte häufig besser als man ausschaut, wobei Kosmetik und moderne Medizin wirklich das Lebensgefühl verbessern können. Es gibt viele Wege der Selbstentfaltung, daher sieht man heute immer häufiger Zweiradfahrer jenseits der 35 Jahre auf ihrem Düsentrieb heizen. Frauen besuchen sogar noch Discotheken zum Abtanzen auf oder genießen die Musik der neuen Generation und leben auch mit der heranwachsenden Bevölkerung. Freundeskreise sind häufig Altersgemischt und man erfreut sich einem gemeinsamen Miteinander.

Viele sind einfach nicht bereit, der Natur ihren Lauf zu lassen. Der Gedanke daran einmal out of interest zu sein, lässt uns durch die Werbung und die Modemacher etwas vorgaukeln. Ist man wirklich noch so jung, oder redet man sich das alles nur ein? Kann man wirklich noch so wie ein junger 20-jähriger Mensch seine Dinge tun? Sicher mangelt es an Kondition, welche aber auch trainierbar ist. Der Geist ist wohlmöglich noch willig, nur machen sich da auch nicht viele etwas vor?

Ich selber mag diese neue Freiheit und man ist bekanntlich so alt wie man sich fühlt, warum sich auf die faule Haut setzten, sobald die 40 ansteht? Für mich heißt das, gerade jetzt erst recht. Solange man sich körperlich und geistig in der Lage fühlt, noch Dinge zu tun und zu erleben, wie viele jüngere Menschen unter uns, dann macht es. Verliert niemals das Kinde in Euch, ansonsten kann man sich gleich eine Altersruhestätte suchen. 

Nur warum funktioniert dieses bereits eingefahrene Prinzip nicht auf der Polit Ebene? Was bei uns im reellen Alltag schon praktiziert wird, sogar schon als ganz natürlich ins Unterbewusstsein aufgenommen wurde, es wird als selbstverständlich angesehen. Fazit: Da funktioniert etwas ganz Wundervolles, auch wenn alles seinen Preis hat. Wir werden ohne dass wir es merken zu Kämpfer Naturen wenn wir auf diese Vorgaben eingehen. Nur warum klappt dieses Durchboxen nicht in der Politik? In ganz wenigen Bereichen funktioniert der Austausch und man lässt auch mal Jüngere ans Werk. So streicht ein Jahr an einem vorbei und man glaubt, dass hier schon Großes bewegt werden musste. Wofür andere Jahre oder mehr brauchten, wird plötzlich von einem der Emporkömmlinge binnen kurzer Zeit schon erwartet. Anstatt das man sich gegenseitig stützt und stolz auf das ist was heranwächst, bekämpft man es mit allen Instanzen und boykottiert ein Weiterkommen! Warum, jeder fängt mal klein an, auch ich war mit 20 Jahren noch kein Professor, mal stark übertrieben. Und bevor Mutmaßungen angestellt werden, ich bin es auch nicht. ;-))) Selbst in den Führungs- Ebenen, ganz Besonders in der Politik, bei den Machern, jawohl explizit bei der Regierung, muss man den Nachwuchs nicht lernen zu tolerieren, man muss auch dort begreifen, nicht wie seinem Kind gleich bei Gefahr etwas aus der Hand zu nehmen! Auch hier gibt es Anleitungen und Wegbereitungen und das sollte gelernt werden im Fokus zu stehen!

Genießen Sie das Leben solange es möglich ist und machen Sie das Beste daraus!

Und hier mein Denkanstoß: Was kann man verbessern, dass in Unternehmen aber vielmehr in der Politik machenden Ebene auch Generationen Zusammenwachsen können? Hier wächst doch ein Stamm heran, der weiter gegossen werden muss, denn genau dieser ist doch die Zukunft, vor allem sind sie die Rentensicherer derer die jetzt dort oben blockieren!

Und: "Der Himmel kann warten, ich suche mir das schöne Plätzchen hier!" ... "Bon Appetit" ;-)

Sonnige Grüße vom Bodensee

Susanne Elisabeth Füllgraf (S.E.F./SEF)
(Autorin/Texterin/Text/Urheberin: S.E.F./Suse) 



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen