Blogs / 2016 / Mai

Betriebliche Reaktivierung von Mitarbeitern im Ruhestand

Ungenutzte Erfahrung und Expertenwissen im Ruhestand
Eine Lösung bei Mangel an Fach- und Führungskräften
 
Aus Staufen im Breisgau kommt eine Antwort auf die betriebliche Herausforderung des demografischen Wandels und den damit verbundenen Mangel an hochqualifizierten Führungs- und Fachkräften: Die erneute betriebliche Mitarbeit von ehemaligen Mitarbeitern im Ruhestand und/oder der flexible Projekteinsatz von hochqualifizierten externen bzw. unternehmensfremden Senior-Experten für den temporären Bedarf an Know-how.
 
Der betriebliche Ansatz die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern kurz vor Rentenübergang über ein befristetes Vertragsverhältnis zu verlängern (Stichwort Flexi Rente) oder mit ehemaligen Mitarbeitern oder externen Senior-Experten im Ruhestand flexibel auf Projektbasis zusammenzuarbeiten - ohne dabei ein Anstellungsverhältnis zu begründen - wird in der Personalpolitik immer wichtiger. Doch hier gibt es mit dem Thema Scheinselbständigkeit ein relativ hohes Risiko das ExpertenLink für die Unternehmen individuell löst.
 
Und so funktioniert´s: Unternehmen nennen dem Dienstleister entweder den bekannten und bereits verrenteten Mitarbeiter oder den punktuellen und temporären Bedarf an benötigtem Führungs- oder Fachwissen das nicht aus eigenen Reihen gedeckt werden kann. ExpertenLink organisiert und managt alles Weitere und bringt die Parteien in einem hohen Maß an Flexibilität und Lösung rechtlicher Unsichereiten über ExpertenLink zusammen - ein Vertragsverhältnis besteht hierbei immer nur zwischen dem Kundenunternehmen und ExpertenLink auf der einen und Experte mit ExpertenLink auf der anderen Seite. Die Kunden müssen sich um nichts kümmern, denn ExpertenLink akgiert als externe Personalabteilung, übernimmt die Personalrekrutierung und -betreuung, die individuelle Vertragsverhandlung und Vertragsgestaltung sowie die monatliche Abrechnung auf Tagessatzbasis.
 
Unternehmen wird es so auch ermöglicht, ausgewählte eigene Mitarbeiter noch vor Renteneintritt individuell zu informieren und mit Unterstützung von ExpertenLink darauf vorzubereiten, auch in Rente weiterhin sicher und projektbezogen für ihr Unternehmen oder auf Wunsch auch für andere einsetzbar zu sein. So entfallen auch Zeit- und kostenintensive Such-, Einstellungs- und Einarbeitungsprozesse für neue unerfahrene Mitarbeiter und die Attraktivität des Arbeitgebers (Stichwort Employer Branding) steigt.
 
(Un-)Ruheständler, die nachweislich qualifiziert und bereit sind Ihr Wissen zu teilen und weiterzugeben und an einer vergüteten und flexiblen Tätigkeit auf Projektbasis interessiert sind, können sich über die Webseite von ExpertenLink informieren und registrieren. Den Experten wird so eine interessante Möglichkeit geboten mit einer persönlichen Beratung und Betreuung weiterhin auf vergüteter Projektbasis aktiv und flexibel am Arbeitsleben teilzunehmen.
 
Weitere Informationen gibt es unter www.expertenlink.de

Hinweis: Bei dem vorliegenden Text wird der Einfachheit halber und zur besseren Lesbarkeit bei Bezeichnungen und Funktionen nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.
 



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen