Blogs / 2016 / Mai

Siegeszug der LVT's - Designboden ist Trend

Designböden, auch Vinyl-Designbelag genannt, verdrängen die Klassiker unter den Bodenbelägen. Neue Zahlen dokumentieren nun den Siegeszug der LVT's (Luxury Vinyl Tiles). Im Jahr 2015 wurden erneut mehr Designböden verkauft. Damit liegen diese Bodenbeläge auf dem dritten Platz nach Teppichböden und Laminat.
Auch allfloors.de verzeichnet hohe Verkaufszahlen im Segment der Vinylböden und besonders der Designböden. Maik Möller, Geschäftsführer eines der größten Online-Portale für Bodenbeläge, gibt dazu Auskunft.

Mehr Gestaltungskraft bei Bodenbelägen

"Wer genauer hinsieht, stellt schnell fest, worin der Erfolg der Designbelag Kollektionen liegt. Ein wesentlicher Grund ist der wachsende Anspruch an die Gestaltungskraft von Bodenbelägen durch den Privatkunden. War Bodenbelag früher eher eine notwendige bauliche Maßnahme, gibt es heute für jeden Wohnstil einen passenden Designbelag dank riesiger Dekorauswahl. Mit Designboden kann jeder Design-Stil mit geringem Aufwand umgesetzt werden", so Maik Möller. "Wir bemerken vor allem eine verstärkte Nachfrage für Klick-Vinyl Designböden in Holzdekoren, da sie gut zur Renovierung direkt auf verschlissenes Laminat verlegt werden können. Für den Einsatz im Badezimmer und in der Küche werden Stein- und Fliesendekore bevorzugt. Dabei sind unsere Kunden besonders von der naturrealistischen Optik und Haptik der Designböden beeindruck. allfloors-Kunden möchten das Gefühl echten Holzes unter ihren Füßen haben. Designbelag Kollektionen wie Wineo Ambra (https://youtu.be/BggDZC34cmA) liegen im privaten Bereich ganz vorn, denn sie werden als Klebe-Vinyl, Klick-Vinyl und in einer Multilayer-Variante ebenfalls mit Klicksystem angeboden und bieten eine hervorragende Dekorauswahl. Der hohe Nutzwert ist ebenfalls wichtig."
Kaum ein anderer Bodenbelag bietet so viele Optiken und Haptiken wie Designboden, denn alles ist möglich und sogar miteinander kombinierbar. Neben dem klassischen Holzdesign sind heute auch authentische Stein- bzw. Fliesen Dekore verfügbar, die sich besonders für Küche und Bad anbieten aber auch gern in Büros und modernen Wohnzimmern verlegt werden. Das war früher anders. Da gehörten der Teppich eben ins Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer, die Fliesen in Bad und Küche und der Linoleum- oder Laminatboden in den Flur. Durch den neuen Designboden hat sich in der Wohnraumgestaltung einiges geändert. Es gibt mehr Möglichkeiten durch große Dekorauswahl und verschiedene Verlegesysteme.

Designbelag als Klebe-Vinyl, Klick-Vinyl oder LooseLay (selbstliegend)

Die große Gestaltungsvielfalt von Vinylboden ist ein prägnanter Grund für den verstärkten Verkauf von Vinyl-Designbelägen, besitzt aber trotzdem neben der Leistungsfähigkeit vom Vinyl-Designbelag nur eine geringere Relevanz. Wenn es um Pflegeleichtigkeit, Strapazierfähigkeit, Verlegbarkeit und Lebensdauer geht, spielt der Designboden bereits seit Jahren im Bereich gewerblicher Bodenbeläge in der ersten Liga.
Nun hat der Designboden auch in den privaten Wohnbereich Eingang gefunden. Immer häufiger wird Vinyl-Designbelag auch in Wohn-, Kinder- und Schlafzimmern verlegt. Nicht grundlos. Neben der großen Designvielfalt besitzen Vinylböden unschlagbare Eigenschaften. Sie sind leicht zu handhaben, besitzen eine geringe Aufbauhöhe und bieten durch ihren modularen Charakter vielfältige Möglichkeiten der Gestaltung. Die Verlegung ist sehr einfach - entweder schwimmend als Klick-Vinyl (http://www.allfloors.de/Vinyl-Designbelag-Clic-Bodenbelag) und Multilayer (http://www.allfloors.de/Vinyl-Designbelag-Parkett-Bodenbelag), zur Verklebung als Klebe-Vinyl (http://www.allfloors.de/Vinyl-Designbelag-Bodenbelag_1) oder auch selbstliegend als sogenannter LooseLay Designboden (http://www.allfloors.de/Vinyl-Designbelag-selbstliegend-Bodenbelag).
Durch ihre praktischen Formate als Dielen oder Fliesen können Designbeläge außerdem einfach transportiert werden. Durch die vielfältige Auswahl und die Präsenz vieler Hersteller im Segment der Designböden sind doe Preise stetig gefallen. Vinyl-Designbeläge bieten wesentlich mehr als andere Bodenbeläge für weniger Geld.

Vinyl-Designböden - gesund, nachhaltig und umweltschonend

Moderne Vinyl-Designbeläge werden vollkommen ohne phthalathaltige Weichmacher, Chlor und Lösungsmittel hergestellt. Einige Hersteller bieten ihre Designböden sogar als Bioboden mit Weichmachern aus natürlichen Rohstoffen an. Zusätzlich wurden die Bestimmungen für elastischen Bodenbelag massiv verschärft. Designbeläge, die heute auf den Markt kommen, durchlaufen einen langen Prozess der Kontrolle ehe sie für den Verkauf zugelassen werden, und bieten damit eine hohe Sicherheit bei der Unbedenklichkeit.
Für weitere Informationen steht das Team von allfloors.de (http://www.allfloors.de/) telefonisch und per Mail gern zur Verfügung.

  • Helfried Schmidt
    Helfried Schmidt Klick-Vinyl habe ich auch selbst in meiner Wohnung und bin außerordentlich zufrieden. Wurde mir von meiner Baufirma empfohlen. Kann ich nur weiterempfehlen.
    30.05.2016


Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen