proadvise GmbH startet Partnerschaft mit der saprima GmbH

Die proadvise GmbH, eines der führenden Beratungsunternehmen für Projektmanagementsysteme im DACH Raum, hat als Erweiterung des bestehenden Beratungsangebot, den Start der Partnerschaft mit der saprima GmbH angekündigt. "Damit erweitern wir unser Software- und Dienstleistungsangebot um eine einzigartige Projektmanagement-Lösung mit DIN Datenmodell. Die Software ist in HTML5 umgesetzt und überzeugt durch ihre vielseitige Konfigurierbarkeit, die einfache und intuitive Bedienbarkeit sowie die nahtlose Kompatibilität mit anderen Anwendungen", berichtet der Geschäftsführer Ingo Betz.

Die saprima® Projektmanagementsoftware ist ein Alleskönner, sie beherrscht die Disziplinen Programm- Portfoliomanagement, Risikomanagement, Beschaffungsmanagement, Terminplanung und eine leistungsstarke Kapazitäts- Ressourcenplanung. Unterstützt werden die Disziplinen durch ein integriertes und leistungsstarkes Berichtswesen.
Highlights der Software sind zum Beispiel die Planung von Ressourcen und Einsatzmitteln auf allen Strukturebenen, die Planung von Arbeitspaketen auf Ressourcen aus Sicht des Ressourcenverantwortlichen und eine Ressourcenplanung wie in Excel.
Darüber hinaus verfügt saprima® über Interfaces für das Importieren und Exportieren von MS-Project und Oracle Primavera P6 Terminplänen. Durch die einzigartige Systemarchitektur kann saprima® als unternehmensweiter Datenpool eingesetzt werden. Reicht der Standard im Tool nicht aus, lässt sich saprima® individuell auf die Kundenanforderungen anpassen.
Zur Verfügung steht die Möglichkeit einer on-premise oder Cloud Variante. Die Software lässt sich von kleinen, mittelständischen Unternehmen und auch von Großunternehmen kostengünstig im Produktivbetrieb betreiben.

Um Unternehmen den Einstieg in das Projekt- und Ressourcenmanagement zu erleichtern, bietet die proadvise GmbH ein saprima® Einführungspaket in der saprima® Cloud an. In einer Arbeitswoche wird ein System mit Kundendaten zur Verfügung gestellt.
Der Kunde hat die Möglichkeit, dieses 3 Monate lang zu nutzen und auf Herz und Nieren zu testen - dies alles für einen Preis von 5.000 Euro.



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen