IBS Schreiber bietet Schnelltests für SAP-Systeme

Hamburg, 28. Juli 2016 - Die IBS Schreiber GmbH, ein führender Anbieter von Beratung, Schulung und Software für die Prüfung von SAP-Systemen, bietet unter dem Namen Smart Repair bewährte Schnelltests für die Berechtigungen im SAP an. Zielgruppe für die Leistungspakete sind sowohl die IT-Abteilung als auch IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte sowie die interne Revision.

Die Smart-Repair-Dienstleistungspakete sind bewusst als pragmatische und zielorientierte Lösungen konzipiert worden, um bestehende Sicherheitslücken des SAP-Systems zu schließen. Dabei sind diese schlank gehalten, verursachen wenig Aufwand für die internen Abteilungen und unterscheiden sich so von aufwendigen Berechtigungsprojekten mit hohen Kosten.

Möglich wird dieser Ansatz nur durch die Kombination der leistungsfähigen Prüfsoftware CheckAud for SAP Systems von IBS Schreiber und der langjährigen Projekt- und Prüfungserfahrung bei zahlreichen Kunden. CheckAud erlaubt die effiziente Prüfung von SAP-Berechtigungen mit einem vordefinierten Prüfungskatalog aus über 1200 Abfragen, in denen neben den Anforderungen anerkannter Sicherheitsleitfäden (u. a. DSAG, OPSAP) auch alle gesetzesrelevanten Anforderungen abgebildet sind. Die Software, die im Rahmen des Leistungspaketes kostenfrei für den Kunden eingesetzt wird, erlaubt so eine besonders effiziente und vollständige Prüfung.

Speziell für den Bereich Berechtigungskonzept im SAP-System bietet IBS Schreiber drei bewährte Smart-Repair-Pakete an:

1. Smart Repair: Entzug kritischer Berechtigungen der SAP-Basis
Dieses Paket zielt auf den Entzug von zu weitreichenden Berechtigungen der SAP®-Basis und Aufbau eines gesicherten, den Unternehmensvorgaben entsprechenden Basis-Betriebs.

2. Smart Repair: Entzug gesetzeskritischer Berechtigungen
Hier steht die Bereinigung der Berechtigungsvergabe hinsichtlich Gesetzeskonformität zu §239, §257 HGB sowie § 140 - § 147 AO im Vordergrund, wie sie insbesondere von Wirtschaftsprüfern häufig gefordert wird.

3. Smart Repair: Entzug des SAP-Standardprofils SAP_ALL
Durch den Entzug des Standardprofils SAP_ALL wird das Sicherheitsniveau der gesamten SAP-Landschaft maßgeblich erhöht.

Allen Leistungspaketen ist gemein, dass sie nach einer kostenfreien, individuellen Bedarfsanalyse zum Festpreis angeboten werden. Durch den Einsatz der professionellen Prüfungssoftware CheckAud von IBS Schreiber werden Fehler und Schwachstellen im historisch gewachsenen Berechtigungskonzept des Kunden sicher erkannt. Mit der Verwendung von IBS-Rollenvorlagen für die SAP-Basis und den RZ-Betrieb, der Definition neuer Rollen für Notfälle oder dem Aufteilen des SAP_ALL-Standardprofils werden die gesetzeskritischen oder fehlerhaften Berechtigungen kurzfristig behoben.

"Mit den Smart-Repair-Paketen für SAP sprechen wir sowohl die internen SAP-Manager als auch die Verantwortlichen für Datenschutz oder Compliance im Unternehmen an", sagt Thomas Tiede, Geschäftsführer von IBS Schreiber. "Durch die kompakte Form und den klar beschriebenen Leistungsumfang erhalten unsere Kunden sofort Sicherheit in diesem wichtigen Thema, ohne erst ein langwieriges Projekt initiieren zu müssen."

Die Schnelltests für die Berechtigungskonzepte im SAP werden auf der Website näher beschrieben:
https://www.checkaud.de/dienstleistungen/smart-repair/

Weitere Informationen zu der im Schnelltest eingesetzten Software CheckAud finden Interessenten hier:
https://www.checkaud.de



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen