Persönliches Resilienz Training _ Die eigenen Ressourcen stärken – und dabei Kraft tanken



Persönliches Resilienz Training - Die eigenen Ressourcen stärken – und dabei Kraft tanken

Als Führungskraft sind Sie im immer komplexer werdenden beruflichen Alltag hohen Anforderungen und Stresssituationen ausgesetzt.
Kennen Sie das aus Ihrem Führungsalltag? – Kaum Zeit für Pausen, von einem Meeting in das nächste, mit komplexen und unvorhergesehenen Situationen souverän umgehen, und trotzdem die eigene Leistungsfähigkeit und innere Stabilität zu bewahren.

Wenn Sie an Ihre Leistungsgrenze kommen brauchen Sie Resilienz und diese (natürliche Widerstandskraft) ist erlernbar!
Ein persönliches Resilienz-Training hilft Ihnen dabei, dass Sie auch in schwierigen Phasen Ihre Leistungsfähigkeit erhalten, Ihre innere Widerstandskraft, Gesundheit und vor allem Ihre Lebensfreude erhalten oder verbessern.

Das persönliche Resilienz-Training beginnt mit einer Bestandsaufnahme, um die aktuelle Stressbelastung zu analysieren und individuelle Resilienz-Strategien zu entwickeln, sich selbst besser wahrzunehmen und achtsam mit sich selbst umzugehen und setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen:

Achtsame Berührung nach der HGM-Methode (bekleidet) um beim Betroffenen die eigene Körper- und Gefühlswahrnehmung wieder ins Bewusstsein zu holen und äußere Auslöser zu erkennen.

*  Bewusstseinsarbeit und Übungen, die im Berufs- und privaten Alltag leicht und ohne großen Zeitaufwand umsetzbar sind.

*  Eine Regenerationsbehandlung nach der HGM-Methode um die Selbstregenerantionskräfte zu aktivieren oder stärken und emotionale Blockaden zu lösen.

*  Es kann sinnvoll sein, den letzten Schritt in regelmäßigen Abständen zu wiederholen, um den erreichten Resilienzzustand zu erhalten.






© Institut für Stressmanagement
Güterstr 37
78224 Singen
Tel. 07731 505 1100
Mail: info@stress-burnout-frei.com
www.stress-burnout-frei.com

Boiler Plate | Unternehmensportrait
Horst Grässlin ist Experte für Stressmanagement, ganzheitliche Gesundheit und Prävention.
Er ist Leiter des Steinbeis-Transfer-Instituts in Singen und des Instituts für Lebenskraft in Winterthur, Schweiz.
Beide Einrichtungen sind spezialisiert auf effektive und innovative Gesundheitskonzepte für kleine und mittlere Unternehmen.
Er arbeitet seit über 30 Jahren als Mentor, Trainer und Therapeut im betrieblichen Gesundheitsmanagement und in der Komplementärmedizin.
1995  wurde die Wirksamkeit seiner innovativen Methode in einer Studie mit der Uni Basel erfolgreich bestätigt
Heute umfasst sein Aufgabengebiet die Komplementärmedizin, Persönlichkeitscoaching, Resilienz-Trainings sowie das Stressmanagement.





 



Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu.

Schließen